Es kommen mir echt die Tränen...

Hier können sich die User (mit Bild!) vorstellen und über alle Themen quatschen die nicht in die Rubriken Haltung oder Zucht passen oder gar nix mit dem lieben Federvieh zu tun haben.

Moderatoren: Kero, DSV2495

Antworten
Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24148
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Andrea DSV2463 »

... wenn ich die Berichterstattungen über die verheerenden Brände
und das Tiersterben in Australien verfolge :'( :'( :sad:

https://www.fr.de/panorama/australien-m ... 16685.html
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5292
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 269 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Franz DSV1739 »

Es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine echte Katastrophe, ein Drama!
Man kann für Australien nur hoffen, dass es bald viel regnet.

Grüße
Franz

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24148
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Ja, das kann man wirklich nur hoffen!
Zunächst wird aber wohl wieder eine weitere Hitzwelle erwartet :sad: :sad:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15367
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Neandertaler »

Von vielen Reisen kenne ich Australien recht gut, zuletzt war ich ja noch im Oktober dort.

In den letzten Tagen hatte ich mehrere Kontakt zu Züchtern in New South Wales und Victoria, den beiden im Süd-Osten gelegenen Staaten.

Ich kenne auch inzwischen die Mentalität vieler Leute in Down-under.

Jahrelang wurde denen erzählt, dass die Klimaveränderungen nichts mit CO2 zu tun hätte, schließlich ist Australien der grüßte Exporteur von Kohle. Und Feuer hat es in Australien schon immer gegeben, das wäre doch alles nur natürlich. Ich habe allerdings den Eindruck, dass sich dort ein Wandel im Denken vollzieht. Jetzt sind die klima-bedingten Katastrophen schon sehr nahe gekommen und nahe an den großen Städten.

Die üblichen und "normalen" Waldbrände habe eine andere Qualität. Diese Feuer haben ja lediglich das tote Holz verbrannt und nach einem Jahr war davon in den Wäldern merkwürdigerweise nichts mehr zu sehen. Heute verbrennen die gleichen Wälder aber komplett, die betroffenen Bäume sind verkohlt ind auf lange Jahre wachsen dort keine Wälder mehr.

Wenn man hier im TV zwar die verqualmten Städte sieht, da wundert es mich schon, dass internationale Tennistourniere genau jetzt dort stattfinden. Ist vielleicht alles gar nicht so schlimm?

Soweit ich es erkenne, ist es für ganze Landstriche eine Katastrophe, diesmal wächst dort nicht innerhalb eines Jahres neues Grün heran. Ich kann mir nur wünschen, dass dort endlich mal erkannt wird, dass das Gleichgewicht auf der Erde gestört ist und die Ursachen für die Katastrophen in erster Linie menschengemacht sind.

Eine gute Freundin, Züchterin von Wellensittichen, hat mehrere Tage auf gepackten Koffern gesessen, die Feuer waren auf nähert als 1 km an ihr Haus herangerückt. Jetzt kann sie erstmal durchatmen, der Wind hat sich gedreht.

Viele haben mich in den letzten Wochen gefragt: "Mensch, da bist Du gewesen?". Ich war in nord-östlichen Queensland. Von dort bis zu den Waldbränden sind es über 2000 km. Wenn es in Portugal im Wald brennt, kümmert das hier in Deutschland jemand? Und das wäre näher.

Um die Katastrophe dort richtig einzuordnen, muss man sich diese Entfernungen vor Augen halten. Ich wünsche mir, dass nicht nur die Bewohner der süd-östlichen Staaten New South Wales und Victoria, inzwischen auch South Australia, wachrüttelt, sondern dass die Menschen aus allen Gegenden der Welt gewahr werden, dass gehandelt werden muss, in Australien genauso wie in Nordamerika, Südamerika, Europa, also in der ganzen Welt.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4148
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Gitta »

Ja, es ist eine schreckliche Katastrophe für die Menschen, die Tiere und die Vegetation. Bei den Bildern im Fernsehen kommen einem wirklich die Tränen!

Danke Gerd, für Deine Einschätzung bezüglich der Ausdehnung der Feuer und auch bezüglich der Mentalität der Bewohner. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Ausmaß des Feuers doch mehr Menschen dazu bewegen wird, über den Klimawandel nachzudenken und auch etwas dagegen zu tun.
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Reyke75
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 266
Registriert: Mo Dez 09, 2019 12:34
Wohnort: Gundelfingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Reyke75 »

Eine absolute Katastrophe, sehr traurig so etwas anzuschauen !😔😭 Menschen und Tiere, wie Gerd schon schreibt die gute Freundin seit Tagen auf den gepackten Koffern zu sitzen weil der Brand so Nah schon war......... ich finde das ganz grausam 😢
LG Reyke mit Kevin, Joy ,James, Jessie, Susi ,Tony, Bill und Jack😍

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24148
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Danke für Eure Meinungen zum Thema und besonders für Deine ausführliche Einschätzung
samt Infos, lieber Gerd!

Ich mag mir gar nicht vorstellen, wie man sich fühlt und welche Gedanken einem Wohl durch den
Kopf gehen mögen, wenn das riesige Feuer so nah am eigenen Haus wütet. :sad: :sad:
Da kann ich nur hoffen und Deiner Freundin wünschen, dass der Wind günstig bleibt.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8891
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Anne DSV2252 »

:shock: oh dieser Beitrag ist vollkommen an mir vorbei gegangen! :see_no_evil:

Gerd vielen Dank für deinen Bericht. Das mit der Entfernung hast du sehr anschaulich erklärt, so kann man mal eine Vorstellung haben, wie riesig dieses Land ist.
Zur Zeit wird da so vieles zerstört. Mir tun die Menschen und Tiere sehr leid.
Der gewünsche Regen hat sich als neue Katastrophe entpuppt.
Was müssen die denn noch alles ertragen? :shock:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15367
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Neandertaler »

Buschbrände und Überschwemmungen hat es dort immer gegeben, allerdings nicht so oft in diesem katastrophalen Ausmaß.

In den Landstrichen mit viel Wasser so alle 10 Jahre findet in den Häusern Marken, wo am höchsten Pegelstand das Jahr dran steht. Da sind die jetzigen Wasserstände durchaus als "normal" einzustufen".

Es ist zu hoffen, dass die reichlichen Niederschläge viel an der Feuerbekämpfung beigetragen haben, da scheint mir zur Zeit das größere Problem zu liegen. Schließlich ist dort jetzt Hochsommer mit hohen Temperaturen und dementsprechend vermehrter Feuergefahr.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8891
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Anne DSV2252 »

Das mit dem Wasser ist ja so wie bei uns im Norden wenn eine Sturmflut ist. Ich finde so was schrecklich.

Die Menschen in Australien tun mir so leid.
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3134
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Potswellis »

Einfach nur schrecklich dort. Hoffentlich beruhigt sich die Lage jetzt.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24148
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 199 Mal

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Anne DSV2252 hat geschrieben:
Di Jan 21, 2020 0:04
Das mit dem Wasser ist ja so wie bei uns im Norden wenn eine Sturmflut ist. Ich finde so was schrecklich.

Die Menschen in Australien tun mir so leid.
Ja, die Menschen dort haben auch mein volles Mitgefühl und auch für
die Flora und Fauna des Kontinentes tut es mir sehr leid :sad:
In einem Bericht wurde kürzlich von Hagelkörnern in Größe von Golfbällen berichtet! :sad:
Ich fürchte mit extremen Klimaverhältnissen werden wir in Zukunft leider öfter zu tun haben
oder zumindest aus eher gefährdeten Bereichen der Erde davon hören!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8891
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: Es kommen mir echt die Tränen...

Beitrag von Anne DSV2252 »

Das sehe ich auch so :roll:
Gruß Marianne Bild

Antworten

Zurück zu „News & Plauderecke“