mach mir Sogen un 2 meiner Süßen

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

mach mir Sogen un 2 meiner Süßen

Beitrag von Elisabeth » Sa Okt 29, 2016 19:43

Brownie hechelt genz schnell durch den offen Schnabel und das hört nicht auf. Ulkig ist nur, er fr4ißt, er zwitschert, er bewegt sich ständig vvon hier nach da und zurück. was ich davon halten soll, weiß ich nicht wirklich. Ich würde was drum geben, wenn es auch nur einen vk. TA in erreichbarer Nähe hätte, ab3er 200km mit Taxi ist echt nicht machbar.
Meine Nici, sie w3ar doch sonst immer eine richtige Wuchtbrumme mit ihren 67 gr. Sie ist jetzt ganz dünn. Ich habe wswogar im Moment das gefühl, sie ist dünner als der kleine Schlumpfi. zudem stürzt sie dauernt ab. Aber fleigen will sie immer und tut es trotz Abstürzen. Aber sie sitzt meistens mit abgespreizten Flügeln. Aber an Wärme kann es net liegen, denn ich habe erst grade eben die Heizung angemacht, sie war seit heute morgen aus.
Ich weiß nicht, ich kopmme mir jetzt so hilflos vor, denn iczh kann beiden nicht helfen, weil ich net mal weiß, was sie haben.
Mein Brownie hat ne Aspergilose und ich denke, der TA müßte aeinem Vogelhalter doch was mit an die Hand geben, was einsetzber ist, wenn wieder was auftritt. Die taubenklinik hat da damals immer getan. Aber das ist leider Vergangenheit und ich stehe jetzt absolut hilflos da.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23665
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Okt 31, 2016 13:05

:( OH, das lese ich ja jetzt erst!

Wie geht es den beiden denn inzwischen, liebe Karla?
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Mo Okt 31, 2016 13:37

Im Moment wirkt Brownie ganz normal. Aber ge4nau die gleichen Symptome hatte ich im April bei Schneeflocke. Dieser ständige Wechsel, mal normale Atmung, dann wieder das heftige durch den offenen Schnabel. und eines morgens lag sie tot im Käfig. Brownie hat Aspergilose und da müsste man auf jeden Fall ein Me3di haben, dass man im Akutfall sofort einsetzen kann.
Nici wirkte ja net krank, sie stürzte nur dauernd ab. Aber gestern und heute habe ich sie alle noch net rausgelassen.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23665
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Okt 31, 2016 22:31

Ist denn erkennbar, warum Nici abstürzt?
Manchmal ist die Flugfähigkeit ja auch durch
eine heftige Mauser beeinträchtigt
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Di Nov 01, 2016 18:47

Mausern tun alle sehr stark, am schlimmste sammy. Er hat gar keine Schwanzfedern mehr. Heute ist Nici net mehr abgestürzt.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23665
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Nov 01, 2016 19:13

:) Prima, das lässt ja hoffen, dass die
Flugprobleme bei Nici auch mit der starken
Mauser zusammen hingen.

Du wirst das ja sicher weiter aufmerksam beobachten!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Di Nov 01, 2016 19:52

was mich so wahne traurig macht, ist dass mein geliebter Sammy nicht mehr zu mir auf die hand kommt für Hirse. Ich muss ihn mal ein mal mit dem Kescher fangen und das hat er mir so undenklich übel genommen. es ist schon sehr viele Wochen zurückm aber er kommt nicht mehr. Ob er da<ys wohl jemals wieder vergißt? Wenn er doch so ein enormes Gedächtnis hat, warum hat er denn vergessen, dass er immer auf die hand kam für hirse und die Hand ihm nimals was tat? Was kann ich nur tun, um ihn je wieder zurück zu bekommen?

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“