Ringe für Wellensittiche bestellen...wie war das noch ?

ZÜCHTERFORUM! - Alles rund um die Zucht von Wellensittichen und allen anderen Sitticharten

Moderatoren: Komet, Fantagiro, franz63 /DSV 3456, StefanStrerath

Antworten
Gunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 164
Registriert: Fr Nov 30, 2012 17:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Ringe für Wellensittiche bestellen...wie war das noch ?

Beitrag von Gunny » So Mär 24, 2013 16:27

Hi !

Ich war ca 9 Jahre inaktiv als Wellensittichzüchter und möchte bald wieder züchten. Naja, hatte früher nur 30-40 Tiere. Zuchtgenemigung und die Anlage sind alles noch vorhanden.
Ich habe früher nur 1 einziges Mal Ringe bestellt, kann mich aber an den Ablauf nicht mehr erinnern. Ich war damals noch in der AZ. Da muss man aber nicht mehr drin sein, oder ?

Ich möchte erstmal nur offene Ringe bestellen. Was genau muss ich jetzt machen ?

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » So Mär 24, 2013 16:40

Für die offenen Ringe wendest Du Dich an den ZZF

http://www.zzf.de

ganz rechts steht Ringstelle, danach links oben anklicken das wo noch Psittakose-Fußringe steht und dann erscheint das Bestellformular als pdf-Datei.

Für geschlossene Ringe mußt Du Mitglied einer Züchtervereinigung sein.
Das kann die AZ oder die DSV e. sein.

Bei der DSV e.V. - das Banner da oben einfach anklicken - findest Du ein online Formular als pdf-Datei.

Bei der AZ kenne ich mich nicht aus.

Viel Erfolg
Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15164
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Beitrag von Neandertaler » So Mär 24, 2013 17:27

Ich rate dringend dazu, in einer Züchterorganisation Mitglied zu werden. Man möge mir verzeihen, das ich hier als erstes die DSV empfehle, die sind auf Wellensittiche spezialisert.

Leider ist es heute so, dass trotz Wegfall der Zuchtgenehmigung und Psittakoseverordnung einige der selbsternannten Tierschützer den Vögelzüchtern am liebsten ihr Hobby verbieten würden. Wenn nun in den Züchtervereinen immer weniger Mitglieder sind, bekommen deren Aktionen und Stellungnahmen immer weniger Gewicht. Nehmt zum Vergleich die Lobby der Autofahrer: wer beschließt da etwas, wogegen der ADAC sich äußert.

Zusätzlich gibt es bei den Vereinen fachliche Unterstützung und Hilfe, auch die vielen kobntakte bringen einen oftmals weiter. Wer da meint, wegen des Jahresbeitrags nirgends Mitglied werden zu wollen, und die Info kann man sich schließlich kostenlos in Foren holen, schadet sich auf lange Sicht selbst.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Horst Schlämmer
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 416
Registriert: Fr Jan 07, 2011 19:36
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Horst Schlämmer » So Mär 24, 2013 20:18

Auch ich beginne jetzt nach 10 Jahren wieder mit der Zucht und trat bereits kürzlich dem DSV bei. Ich halte das nun auch für wichtig, gerade durch den Wegfall der Verordnungen bzw. Genehmigungen, was auf der einen Seite ein Vorteil ist, auf der anderen Seite aber traumatisierten Tierschützern mit abartigen Rettungsfantasien eine Möglichkeit gäbe, (Mitglieder)schwächelnde Verbände noch weiter zu schwächen. Gerade jetzt sollten Züchter, zukünftige Züchter und weitere Interessierte sich verbünden und dadurch ihre Verantwortungsbereitschaft demonstrieren. Weitere Vorteile liegen ja auf der Hand.
I can´t stay another day in here with you I feel like my time is running out I know that much for sure.

Gunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 164
Registriert: Fr Nov 30, 2012 17:48
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Gunny » So Mär 24, 2013 20:49

Also ich werde wohl auch dem DSV beitreten. Dann kriegen wir ja ein Bestellformular und das wäre damit geklärt.

Wir haben vorhin erst gesehen, daß man offensichtlich keine Zuchtgenehmigung mehr braucht. Ich fühle mich mit dieser Änderung irgendwie nicht sehr wohl. Ich denke mir immer, daß wenn die angehenden "Züchter" nicht mehr geprüft werden die Tiere irgendwie die Verlierer dabei sind.

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » So Mär 24, 2013 22:00

Da bisher Kanarienvögel, Tauben, Falken und auch andere Vögel keiner Zuchtgenehmigung bedurften wird sich an verantwortungsvollen Züchtern wenig ändern.

Vogelimporteure, die Vögel wer weiß woher bekamen und mit einem Ring in Deutschland versahen und diese dann an alle möglichen Zooläden lieferten werden das weiterhin tun.

Es wird auch weiterhin Kunden für Vögel in Zooläden geben und wird weiterhin verantwortungsbewußte Zoohändler geben, die von einem echten und guten Züchter ihre Tiere beziehen.

Das wird bestimmt nicht schwärzer werden als vorher, nur zur Zeit ist die Sorge darum sehr groß

Andrea
Zuletzt geändert von Elisa am So Mär 24, 2013 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15164
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Beitrag von Neandertaler » So Mär 24, 2013 22:38

Sicherlich werden etliche Wellensittiche aus dem Ausland hier eingeführt, ich schätze aber, dass genau so viele auch ins Ausland verkauft werden.

Beim Export werden immer die Emirate genannt, es sollen die Falken der Scheichs "trainiert" werden.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » So Mär 24, 2013 23:40

Neandertaler hat geschrieben:Sicherlich werden etliche Wellensittiche aus dem Ausland hier eingeführt, ich schätze aber, dass genau so viele auch ins Ausland verkauft werden.

Beim Export werden immer die Emirate genannt, es sollen die Falken der Scheichs "trainiert" werden.
Hallo Gerd,

ich gehe mal davon aus, daß Du auf die sogenannten "schwarzen Schafe" hinweist, denn verantwortungsvolle Wellensittichzüchter werden einen solchen Handel wohl schwerlich unterstützen.

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Diviner
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 259
Registriert: Do Jun 24, 2010 11:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Diviner » Mo Mär 25, 2013 8:18

Der Vollständigkeit halber möchte ich auch noch den DKB und die VZE erwähnen, die den gleichen Ringservice bieten, wie AZ und DSV.

Diviner
Primum nihil nocere

Steffchen49
Küken
Küken
Beiträge: 10
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:48
Wohnort: 47623Kevelaer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Steffchen49 » Do Apr 11, 2013 11:22

Ich bin jetzt kürzlich Mitglied bei der AZ geworden und will auch noch die Züchterbescheingung erwerben.Jetzt habe ich aber dummerweise bzw.,für mich ,freudiger Weise,grins,drei junge Wellis und.......die Zeit reicht nicht mehr zum Ringe bestellen.Und nu? Beim ZZF gibts Ringe nur im 50er-Pack und ohne Jahreszahl.Ich hätte aber gern Ringe mit Jahreszahl.
Weiß jemand eine andere Stelle?
LG Anne
Diplomatie ist Arschkriecherrei-nicht immer,aber immer öfter!

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2182
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von DSV2495 » Do Apr 11, 2013 12:45

Neandertaler hat geschrieben:Sicherlich werden etliche Wellensittiche aus dem Ausland hier eingeführt, ich schätze aber, dass genau so viele auch ins Ausland verkauft werden.
ja das stimmt wohl, aber ist es nicht so das viele Zoogeschäfte aus Deuschtland die Billigvögel aus Niedelande oder Belgien beziehen, die anderen Länder aber eher auf "Qualität" achten? Kenne einige Züchter von Standardwellis die ins Ausland verkaufen.

@Steffchen
Züchterbescheinigung? du meinst die Zuchtgenehmigung, die braucht man nicht mehr. Wieso bist du zur AZ gegangen? Ich bin da raus.
Ringe mit Jahreszahl sind immer geschlossen, die zieht man den Wellis über wenn diese noch sehr jung sind. Das wird bei deinen dann zu spät sein. also musst du doch offene Ringe nehmen
Gruß

Edith

Steffchen49
Küken
Küken
Beiträge: 10
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:48
Wohnort: 47623Kevelaer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Steffchen49 » Do Apr 11, 2013 14:20

Danke Edith-Ich denke es ist besser bei der AZ zu sein und ich mache die Züchterbescheinigung,weil ich demnächst Rotbauchsittiche züchen möchte und Diese sind immer noch genehmigungspflichtig!
Bei der AZ bekommt man auch die Zeitung mit Züchteradressen und jede Menge Infos.Außerdem Führe ich Buch über meine Vögel-auch wenn s nicht Viele sind.Ich fühle mich da auf der sicheren Seite!
LG Anne
Diplomatie ist Arschkriecherrei-nicht immer,aber immer öfter!

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2182
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von DSV2495 » Do Apr 11, 2013 17:13

hm, was meinst du mit Züchterbescheinigung? Meinst du den Herkunftsnachweis für die Vögel?
Gruß

Edith

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15164
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Beitrag von Neandertaler » Do Apr 11, 2013 17:49

Ob Rotbauchsittiche unter die Regelungen für besonders geschützte Arten fallen, kann ich nicht sagen, aber eine Zuchtgenehmigung raucht mamn auch hierfür nicht. Bei Artenschutz-Vögeln muss aber auf die Meldepflicht bei der unteren Naturchutzbehörde geachtet werden - und die hierfür vorgesehenen besonderen Ringe sind aufzuziehen.

Eine Zuchtgenehmigung gibt es seit der Änderung des Tierseuchengesetzes in das Tiergesundehitsgesetz nicht mehr. Diese Änderung wurde vom Bundesrat am 9. April 2013 beschlossen.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7198
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Nurmi » Sa Apr 13, 2013 10:30

Na da bin ich aber froh, dass ich Aussichten habe in der DSV bleiben zu dürfen :-D . Ich bin zwar auch Tierschützer aber gottseidank nicht traumatisiert. Ich selbst schüttele ja oft genug den Kopf auf was für, wie Carsten es nennt, abartige Phantasien so manche Tierschützer kommen. Ich selbst finde in einer Vereinigung kann besser kontrolliert werden als sonst wo und im Falle der DSV unterstütze ich das auch.
Ich selbst beschränke meine Aktivitäten im Tierschutz alleine auf offensichtlich gequälte oder in Gefahr gebrachte Tiere.

Um auf das Thema zurückzukommen. Ich selbst habe zwar damals noch die offenen Ringe bestellt, hätte aber wenn ich gezüchtet hätte letztendlich doch die geschlossenen Ringe gewählt, wenn ich damals schon Mitglied gewesen wäre in der DSV :-)

Sorry fürs Off-Topic

lg Nurmi :-)

p.s. Darf ich meine Nummer behalten? Ich verspreche auch die DSV zu schützen wo ich kann :-D
Zuletzt geändert von Nurmi am Sa Apr 13, 2013 11:12, insgesamt 2-mal geändert.
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15164
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Beitrag von Neandertaler » Sa Apr 13, 2013 10:51

Ich befürworte durchaus den Dialog mit den Tierschutzorganisationen, soweit er auf einer sachlichen Ebene geführt werden. Auch die DSV hat den Tierschutz in ihrem Regelwerk verankert.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Antworten

Zurück zu „Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche“