Zwei Neue Wellis

Diskussionen zum Thema Einzelhaltung bitte künftig nur noch in diesem Forum führen. Threads in anderen Postings werden gelöscht!
Antworten
Curry
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 3
Registriert: Do Dez 02, 2004 16:57
Wohnort: Gernsbach (Ba-Wü)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Zwei Neue Wellis

Beitrag von Curry »

Hallo ihr!
Morgen ist mein Geburtstag und mein Freund schenkt mir zwei weitere Wellis.Nun habe ich ja schon ein bestehendes Päarchen.Die beiden sind sehr zahm.Finchen sehr zahm,Robby geht auf den Finger usw.Nun wollte ich mal fragen,ob die beiden dann nicht mehr zahm sind,wenn die beiden neuen kommen.Die neuen möchte ich auch zähmen nur hab ich Angst,dass Finchen und Robby dann nicht mehr zutraulich sind... :(
Es grüßt Curry mit Finchen,Kenny,leyla und Robby ;)

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15311
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Beitrag von Neandertaler »

Hallo Curry,

treffsicher vorsaussagen kann man Veränderungen im Verhalten Deiner Wellensittiche nicht, aber zwei neue Vögel mit zweien, die offensichtlich recht zutraulich sind, zusammenzubringen, wird wahrscheinlich dazu führen, dass die bisherigen ein klein wenig ihrer Zahmheit verlieren. Es besteht aber eine gute Chace, dass die neuen die Gewohnheiten der bisherigen mit annehmen und nach einer Weile zahm werden.

Eine Menge hängt davon ab, ob die neuen noch jung sind oder bereits länger auf der Welt.

Auf jeden Fall alles Gute und Glückwünsche zum Geburtstag!
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Curry
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 3
Registriert: Do Dez 02, 2004 16:57
Wohnort: Gernsbach (Ba-Wü)
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Curry »

Hm...ich will ganz junge.So jung wie möglich.Wenn se jung sind,werden se ja am besten zahm.Meinst du,dann ändern sich meine Wellis,wenn junge vögel dazu kommen?Ich möcht das doch auf gar keinen Fall,dass die ihre Zahmheit verlieren.

Danke für die Glückweünsche,aber ich habe erst morgen Geburtstag ;)
Es grüßt Curry mit Finchen,Kenny,leyla und Robby ;)

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15311
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Beitrag von Neandertaler »

Hallo Curry,

Wellensittiche sind Individualisten. Jeder ist in seinem Verhalten anders. Das schließt auch das Zahmwerden mit ein. Diese Eigenschaft, ob scheu oder leicht zutraulich, wird genauso vererbt wie Farbe und Zeichnung, Gefiederstruktuir und Körperproportionen.

Eine wichtige Voraussetzung für schnelles Zutraulichwerden ist es, dass der Vogel noch jung ist. Jung bedeutet bei mir, dass er sicher alleine für sich sorgen kann (alleine frißt). Das ist bei macnhen 5 Wochen, bei anderen 6 oder 6 1/2 Wochen.

Ein Jungvogel aus einer Familie (Zuchtlinie), die schnell zutraulich wird, kann sogar mit 4 odet 5 oder 6 Monaten schnell zahm werden, ein anderer aus einer scheuen Familie wird es selbst dann nicht, wen er mit 6 Wochen in Deine Hände kommt.

Deshalb empfehle ich immer den Kontakt zu einem Züchter zu suchen. Der kennt seine Wellensittiche am besten und sollte den gegeigneten Vogel empfehlen können.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Antworten

Zurück zu „Diskussionsforum zur Einzelhaltung/Paarhaltung/Schwarmhaltung“