Meinung des Webmasters zum Thema Einzelhaltung!

Diskussionen zum Thema Einzelhaltung bitte künftig nur noch in diesem Forum führen. Threads in anderen Postings werden gelöscht!

Wieviele Wellensittiche hältst du?

1
13
14%
2
32
34%
3
4
4%
4-6
16
17%
6-10
9
10%
mehr als 10
19
20%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 93

antra
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jan 19, 2005 20:47
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von antra » Mi Jan 19, 2005 21:12

Hi!
Bin auch ganz neu hier.
ABER: absolute Einzelhaltungs-Gegnerin!
Ich hab´ seit Oktober 2 Wellis, beide gleichzeitig gekauft und mit viel Geduld geschafft, dass sie nun munter auf meinem Arm herumhopsen und keine Angst vor mir haben.
Mal ehrlich: Mit viiiiiiel Zeit und Geduld (ja ich arbeite jeden Tag brav meine 7-10 Stunden) kann man auch 2 zahme Wellis auf einmal bekommen.
Und: Wenn jemand dafür keine Zeit hat, wie will er/sie dann genug Zeit haben sich ausreichend um einen Wellensittich zu kümmern???
Das verstehe ich dann nicht... das arme Kerlchen sitzt dann den ganzen restlichen Tag allein rum. Das wäre doch auch für jeden von uns eine grausame Vorstellung.
Auch das Argument keinen Platz für einen zweiten Vogel zu haben finde ich unmöglich... wie soll das denn aussehen? Wie bitte sieht denn ein Käfig oder ein Zimmer aus, der nur groß genug für einen Welli ist? Wenn etwas sooo klein ist, dass da nur ein Tier reinpasst, ist es sicher auch zu klein für diesen armen Einzelvogel.
Also: KEINE Einzelhaltung!
:!:

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5227
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Franz DSV1739 » Mi Jan 19, 2005 21:38

ist mir gerade eingefallen:
.... und ist die Wohnung noch so klein zwei Wellis passen immer rein :lol:

Grüße
fjs66

Bitzi
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: Mi Aug 11, 2004 14:14
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Bitzi » Di Jan 25, 2005 20:17

Herzlich begrüßen euch meine Familie und 4 kleine Kotbomben. :)
Der Liebe sind Flügel gewachsen

Benutzeravatar
harlekin
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1617
Registriert: Mo Aug 30, 2004 15:00
Wohnort: Verden - Niedersachsen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von harlekin » Mi Jan 26, 2005 20:40

Vielleicht sollten auch die Züchter gleich beim Verkauf eines Wellis eindringlich darauf hinweisen, das es Schwarmvögel sind. Und wie unglaublich wichtig deshalb die Pärchenhaltung ist.
LG Sandra
Hobby-Züchterin

Gast

Beitrag von Gast » Mo Feb 07, 2005 14:39

Auch 2 oder mehr Wellensittiche werden zahm. Man muß sie nur gaaaaaanz jung kaufen (am besten direkt beim Züchter). Es gibt also keinen Grund zur Einzelhaltung mehr.

Benutzeravatar
Birgit
Küken
Küken
Beiträge: 13
Registriert: Mo Feb 07, 2005 13:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Birgit » Mo Feb 07, 2005 20:09

hehe ok ihr habt mich fast überzeugt!! ;)
bin schon den ganzen tag am überlegen ob ich meinem kleinen nicht doch noch ein süßes mädel besorg, nachdem sein alter partner vor gut einem jahr gleich nach einer woche gestorben ist! :(
wenn dann müsste es aber schon ein relativ zahmer vogel sein, da ich zur zeit nicht die möglichkeiten habe das selber zu machen.
ich kann eure argumente sehr gut verstehen.

Gast

Beitrag von Gast » Mo Feb 07, 2005 20:49

Hi Birgit,
das wäre echt cool!
drluv 8)

Gast

Beitrag von Gast » Mi Feb 16, 2005 18:37

Klare Sache: Auf Dauer gibts nur Paar- oder Koloniehaltung! Aufklärung ist hier wichtig. Viele Menschen wissen das nicht.

Gast

Beitrag von Gast » Do Feb 17, 2005 23:02

Habe mir vor ca. 1 Jahr zwei Wellis (Mäxchen und Charlie) gekauft. Zahm bekommen habe ich sie leider nicht, was ich irgendwie immer sehr schade fand. Sie haben mir zwar Obst und Hirse aus der Hand gefressen, aber mehr nicht. Jetzt ist heute leider mein lieber Charlie verstorben. Mein erster Gedanke war natürlich, für Mäxchen direkt einen neuen Partner zu holen. Jetzt habe ich mir jedoch überlegt, erst einmal etwas abzuwarten. Ich möchte gerne mal versuchen, ihn jetzt, wo er alleine ist, zahm zu bekommen. Sollte es klappen oder nicht, einen zweiten werde ich auf jeden Fall wieder holen gehen, da ich eigentlich auch gegen Einzelhaltung bin. Was haltet ihr davon? Ob ich ein paar Wochen warten oder doch direkt einen neuen holen soll? Er verhält sich im Moment eigentlich ganz normal, kommt mir gar nicht so vor, als wenn er trauern würde. Aber wer weiß, in so ein Tier hineinschauen kann man ja leider nicht.

Erniegiggle
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 1
Registriert: Fr Feb 18, 2005 15:36
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Erniegiggle » Fr Feb 18, 2005 15:47

Hallo zusammen,

dann möcht ich hier auch mal von meinen Wellis erzählen.
Ich habe 2 kleine Geierchen und bin auch ein absoluter Gegner von Einzelhaltung. Ich hatte mir am Anfang auch nur einen Welli gekauft (einfach aus reiner Unwissenheit), der dann aber ganz verstört und ängstlich im Käfig saß. Dann hab ich mich hier im Forum informiert und hab dann gleich 3 Tage später einen zweiten gekauft...ja und jetzt hab ich seit fast 2 Jahren meine beiden Vögelchen bei mir und es ist immer wieder eine Freude ihnen zuzusehen.
Und das sie nicht zahm werden zu zweit ist auch nicht wahr...meine beiden fressen mir aus der Hand, klettern mir aufm Kopf herum oder krackseln meine Arme hoch (das ist ja alles so interessant und man kann überall rumnagen :-D ).
Also deshalb an alle Leute die Wellis einzeln halten....kauft (mindestens) einen Zweiten, denn es bereitet so viel Freude den beiden beim Spielen, Fliegen und auch mal beim Streiten zuzusehen.

Viele Grüße,

Melanie mit Jojo und Lissy

Benutzeravatar
Welli
ist flügge
ist flügge
Beiträge: 28
Registriert: Mi Feb 16, 2005 10:20
Wohnort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Welli » Fr Feb 18, 2005 15:58

bin auch noch neu hier.habe noch keine welli´s.möchte aber mind. 2 tiere halten!!!
viele Grüße von Welli

Benutzeravatar
Paula
Küken
Küken
Beiträge: 11
Registriert: Fr Feb 18, 2005 15:25
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Einzelhaltung/Paarhaltung/Schwarmhaltung

Beitrag von Paula » Fr Feb 18, 2005 17:30

Hallo Wellifreunde,

ich habe 2 Wellensittiche.
Die Partnerin von Jakob starb nach 6 Jahren und ich habe ihn nach einem guten halben Jahr zahm bekommen.
Danach bekam er eine neue Partnerin: Schnucki. Die beiden sind ein Herz und eine Seele.

Schnucki hat sich mittlerweile viel von Jakob abgeschaut und die anfängliche Scheu abgelegt.
Sie kommt auf den Finger und frißt aus der Hand - das reicht mir vollkommen!

Wenn ich den beiden zuschaue, wie sie sich gegenseitig kraulen oder füttern, bin ich fest davon überzeugt, daß Einzelhaltung nicht artgerecht ist!
Zuletzt geändert von Paula am Fr Feb 18, 2005 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,Bild
Bild

monty

Hi

Beitrag von monty » Fr Feb 18, 2005 17:59

Ich habe 7 Kreischer (4 gekauft und 4 waren Abgabevögel, einer ist leider an einem Herzinfarkt gestorben), mir wäre es nie eingefallen nur 1 zu kaufen. Denn ich kann keinem Vogel den Partner ersetzen, genauso wie umgekehrt.
Sie sind in einer grossen Voliere (2mx2mcx50cm) untergebracht, haben Naturäste und jede Menge Spielzeug. Freiflug natürlich auch).
Sie sind zwar nicht zahm, aber es macht Spass ihnen beim Schmusen, Kraulen und ...naja.. (nicht Jugendfrei) :-D zuzuschauen.
Ich habe gestern in der Zeitung gelesen, dass es bei uns in Österreich jetzt endlich! das Gestz gibt, dass Vögel MINDESTENS zu zweit gehalten werden müssen, (auch Meerschweinchen und so). Bei den Vögeln ist sogar Freiflug vorgeschrieben.
Liebe gRüsse
monty und Ihre 7 Krachmacher

Benutzeravatar
Bostelklaus
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 2
Registriert: Fr Feb 18, 2005 22:26
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Bostelklaus » Fr Feb 18, 2005 23:03

Ein herzliches "Hallo" aus Dresden!

Wir haben seit 16 Jahren Wellensittiche als Mitbewohner. Bevor wir uns dazu entschieden, uns kleine "Quietscher" ins Haus zu holen, hatten wir uns darüber informiert, wie Wellensittiche in der Natur leben. Da dies bekanntlich im Schwarm geschieht, war es nie eine Frage, einen Vogel in "Einzelhaft" zu nehmen. Die Natur weiß schliesslich am Besten, was für ihre Geschöpfe gut ist, und was nicht :!:

Unsere Mitbewohner namens Friedrich und Norbert haben wir natürlich auch zu diesem Thema befragt ;) Sie erklärten uns, dass sie gerne noch 150 "Kollegen" hätten... So gerne wir normalerweise die Wünsche unserer Vögel akzeptieren, mussten wir diesen Wunsch leider abschlägig bescheiden, da unsere Wohnung nur eine Größe von 75 qm hat und wir auch ein kleines Plätzchen zum Wohnen haben möchten. So einigten wir uns darauf, noch zwei Wellensittich-Mädels anzuschaffen.

Viele Grüße,
Klaus samt Mitbewohnern

skatergirlydos
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 1
Registriert: Mo Feb 21, 2005 15:04
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Einzelhaltung

Beitrag von skatergirlydos » Mo Feb 21, 2005 15:20

Hallo liebe vogelfreunde!!
Mein kleiner Welli lebt auch leider alleine :cry:
Ich hätte auch gerne zwei aber meine Eltern sind strikt dagegen!
Mein Welli darf aber dafür auch den ganzen Tag frei herumfliegen, ist
zwar keine Entschuldigung aber immerhin ist er nicht den ganzen Tag
eingesperrt!
Das schöne allerdings ist das er Abends sobald es dunkel wird von alleine
in seinen Käfig fliegt um zu schlafen!!

Schöne Grüße 8)

Gast

Beitrag von Gast » Mo Mär 07, 2005 16:11

Ich hab mir zuerst ein Männchen gekauft und fünf Tage später ein Weibchen!

Benutzeravatar
Paula
Küken
Küken
Beiträge: 11
Registriert: Fr Feb 18, 2005 15:25
Wohnort: Hessen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Einzelhaltung/Paarhaltung/Schwarmhaltung

Beitrag von Paula » Mi Apr 27, 2005 3:39

Hallo zusammen!

Da ich schon seit längerer Zeit nicht mehr hier war, will ich mich wieder mal melden!

Es hat sich seitdem einiges geändert...
Schnucki ist am 30.03.2005 ganz plötzlich und unerwartet über die Regenbogenbrücke geflogen!
Deshalb habe ich gleich am nächsten Tag für Jakob eine neue Freundin geholt: Maja.
Jakob hatte Schnucki 5 Stunden lang gesucht und nach ihr gerufen -
es hat mir fast das Herz zerrissen... :cry:
Ich denke, daß gleich Maja bei uns eingezogen ist, war für Jakob (und mich) das Beste!
Sie ist ein grauer Opalin Spangle und heute 15 Wochen alt.

Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt und versteht sich mit Jakob sehr gut:
Bild

Bild

Bild


Die Bilder sprechen für sich und sind der beste Beweis dafür,
daß man immer mindestens 2 Wellis halten sollte! ;)
Viele Grüße,Bild
Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15227
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Beitrag von Neandertaler » Mi Apr 27, 2005 10:45

Es ist traurig, einen Vogel zu verlieren, aber dass es mit der neuen so gut klappt, ist erfreulich!

Nur, beim Farbschlag bin ich der Meinung: Spangle grau (kein Opalin!).
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Gast

Beitrag von Gast » Mi Mai 11, 2005 15:25

ich halte zur zeit 2 Wellensittiche(Männchen&Weibchen)
aber vieleicht kanns sich ja noch ändern? :)

Antworten

Zurück zu „Diskussionsforum zur Einzelhaltung/Paarhaltung/Schwarmhaltung“