Wellensittich-Henne füttert schlecht ?

ZÜCHTERFORUM! - Alles rund um die Zucht von Wellensittichen und allen anderen Sitticharten

Moderatoren: Komet, Fantagiro, franz63 /DSV 3456, StefanStrerath

Antworten
Gunny
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 163
Registriert: Fr Nov 30, 2012 17:48

Wellensittich-Henne füttert schlecht ?

Beitrag von Gunny » Sa Jul 26, 2014 9:33

Hi !

Wir haben im Moment 6 Paare nahezu gleichzeitig angesetzt und im Prinzip läuft auch alles sehr gut. Jetzt habe ich bei einem Paar aber gemerkt, daß die Jungen nie einen vollen Kropf haben, sondern eigentlich immer nur "leicht" gefüllt. Das älteste Küken ist nun 15 Tage und das jüngste(Nr 5) lag gestern im Alter von 7 Tagen tot im Kasten.
Es lag ziemlich gerade auf dem RÜCKEN und der Kropf war leer.
Futter und Wasser ist natürlich immer ausreichend vorhanden. Täglich gibts für jedes Paar in der Brut auch Keimfutter, welches alle natürlich lieben. Die beiden stürzen sich auch immer gleich darauf wie alle anderen ^^.
Von aussen betrachtet verhält sich das Paar auch relativ normal. Das einzige was ein bisschen auffällt ist daß die Henne recht leicht den Kasten verlässt.
Ich habe nun vor diesem Paar IMMER ALLES zu reichen, also IMMER Kolbenhirse und IMMER Eifutter neben dem Normalfutter. Immer Keimfutter geht nicht, da ich ja alle 4-5 Stunden neues haben müsste ^^.

Auf andere Nester möchte ich die kleinen ungern umsetzen, da die anderen Paare schon alle 4 oder 5 Junge haben. Das mache ich höchstens mal zum Test oder wenn ich den Eindruck habe daß ein Kücken zu schwach ist.

Hat einer von Euch da vielleicht nen Tip ?

Antworten

Zurück zu „Züchter Forum: Wellensittiche, Nymphensittiche, Großsittiche“