Sperlingspapageien und Wellis??

Hier werden alle Fragen zur Haltung und Zucht von Papageien diskutiert.

Moderatoren: Komet, DSV2495

Antworten
Benutzeravatar
welli77
ist jetzt futterfest
ist jetzt futterfest
Beiträge: 70
Registriert: So Mai 15, 2005 13:13
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Sperlingspapageien und Wellis??

Beitrag von welli77 » Sa Jan 28, 2012 21:55

hallo,
mich würde mal Interessieren ob man Wellis und Sperlingspapageien zusammen in einer Volliere halten kann?
Können Sperlingspapageien auch Welli Futter fressen, oder Wellis das Sperlingsfutter?

Habt ihr noch weitere Tips wo man sich über diese Sperlingspapageien informieren kann?
Gibt es in Südhessen einen Züchter der diese züchtet?

Danke für die Antworten

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » So Jan 29, 2012 2:12

Ich fürchte, das geht nicht gut. Nicht wegen des Futters direkt, sondern weil die Papageien die Angewohnheit haben, Wellifüße zu knabbern.

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
welli77
ist jetzt futterfest
ist jetzt futterfest
Beiträge: 70
Registriert: So Mai 15, 2005 13:13
Wohnort: Pfungstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von welli77 » So Jan 29, 2012 10:29

Vielen dank für die Antwort. Hab es mir schon fast gedacht.


Liebe Grüße

Benutzeravatar
Diviner
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 259
Registriert: Do Jun 24, 2010 11:21
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Diviner » So Jan 29, 2012 10:45

Zusammenhaltung Schauwellensittiche mit Blaugenicksperlingspapageien

Habe in der vergangenen Woche einen Züchter besucht, um seine Rußköfchen zu besichtigen und zu fotografieren. Es gab 25 für die Zucht und Ausstellung vorgesehene Rußköfchen. Er züchtet diese Tier schon 15 Jahr und zwar ausschließlich in der Wildfarbe. Leider ist ein Bewertung bei der VZE nicht mehr möglich. So wird dieser wertvolle Zuchtbestand verschleudert.

In einer von mehreren kleinen Volieren im Garten (beheizt) saßen ca. 15 Schauwellensittiche und 7 Männchen der Blaugenicksperlingspapageien in der Wildfarne und 2 in Blau.
Auf mein erstauntes Nachfragen sagte er mir, dass es absolut keine Probleme gibt.
Bei einem Brutpaar in Brutstimmung kann das anders sein.
Auf Anfrage per PN gibt es die Adresse des Züchters.

Diviner
Primum nihil nocere

Sittichfreund
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1638
Registriert: Sa Apr 01, 2006 4:09
Wohnort: Nähe Rosenheim in Oberbayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Sittichfreund » Di Feb 14, 2012 19:36

Gerade bei der VZE gibt es doch das Projekt zur Arterhaltung (auch) der Rußköpfchen.

Und wenn der Kollege unbedingt ausstellen will, dann kann er das doch bei einem anderen Verband auch tun. Manche Leute verstehe ich nicht - naja, manche verstehen wohl auch mich nicht. :-D
Schöne Grüße vom Sittichfreund

Antworten

Zurück zu „Fragen & Antworten zur Papageienhaltung - Papageienzucht“