´papagei zugeflogen

Hier werden alle Fragen zur Haltung und Zucht von Papageien diskutiert.

Moderatoren: Komet, DSV2495

Antworten
Sunny89
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jun 24, 2006 2:11
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

´papagei zugeflogen

Beitrag von Sunny89 » Sa Jun 24, 2006 12:24

hallo erstmal ^^ hab selba 2 wellis und naja mir is gestern ein schöner roter papagei zugeflogen.. hab schon versucht kontakt aufzunehmen sprich hand hingehalten mit kolbenhirse aba er hackt nur ziemlich nach mir und hat mich auch schon blutig gebissn ^^ ich komm deshalb au net an die ringnummer dran.. ich werd heut beim tierheim anrufn und ihn vielleicht abgeben obwohl ich ihn sehr gern hehalkten würde aba meine eltern ^^ .. aba falls ich ihn behalte wollt ich mir von euch mal ein paar tipps einfangen was ich so alles machn kann damit dem gut geht.. ich mein ich hab bei papageien keine ahnung was man machn muss ^^

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2177
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von DSV2495 » So Jun 25, 2006 0:19

Hallo

setz doch mal ein Bild hier rein damit wir wissen um was für einen Vogel es sich handelt. Umso einfacher findet man dann auch den ehemaligen Besitzer.

Gruß

Edith

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » So Jun 25, 2006 0:30

Hallo Sunny,

Papageien sind leider manchmal recht kompliziert.

Die hier kennen sich mit allen Problemen rund um Papageien aus.
http://www.papageien-gnadenhof.de/

Da kriegst Du eventuell 24 Stunden lang Auskünfte was und wie Du tun kannst.

Paß bitte auf, das der Papagei keinen Kontakt zu Deinen Wellis hat. Die meisten Papageien leiden leider an Aspergillos mit Leber- und/oder Lungen- und/oder Nierenproblemen.

Ich wünsch Dir alles Gute mit Deinem Gast.

Andrea

Frag doch bitte beim Tierheim nach, ob sie eine VK Tierarzt haben, falls der Papagei irgendwas haben sollte, denn leider ist morgen ja mal wieder Sonntag.

Benutzeravatar
DSV2495
Moderator
Moderator
Beiträge: 2177
Registriert: So Mai 08, 2005 13:24
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von DSV2495 » So Jun 25, 2006 13:49

Hallo Anderea

Aspergillose ist nicht ansteckend.
Aber dennoch sollte der Papagei getrennt von den anderen sein da hsst du schon Recht. Er könnte andere Krankheiten (Z.B. PBFD), Milben oder sonstiges mitgebracht haben.

Gruß

Divana

Sunny89
frisch geschlüpft
frisch geschlüpft
Beiträge: 4
Registriert: Sa Jun 24, 2006 2:11
Wohnort: Augsburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Sunny89 » So Jun 25, 2006 14:22

also danke erstmal für alle lieben antworten .. wir haben den papagei jetzt im tierheim abgegeben weil meine eltern aufgrund das wir nen kater und 2 wellis habn nich noch mehr tiere wollen ^^..ich hätt ihn gern behalten aba naja was soll ma machn. ich kenn die leute im tierheim die sind alle irre nett . der vogel hatte einen ring und ich denk die werdn aufgrund der nummer den besitzer auffündig machn können.naja war ein schöner roter ^^ net so ein rießiges tier .. sondern ca doppelt so groß wie wellis ^^

Benutzeravatar
Lacewing
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 208
Registriert: Fr Apr 28, 2006 17:26
Wohnort: Pulling/Freising
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Lacewing » Fr Dez 29, 2006 14:14

Das war besimmt ein Prachtrosella rot
Christian :lol: :lol:

Antworten

Zurück zu „Fragen & Antworten zur Papageienhaltung - Papageienzucht“