Nici sucht ein neue zu Hause

Bitte keine Händleranzeigen und Links auf externe Vogelmärkte!

Moderator: Fantagiro

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Nici sucht ein neue zu Hause

Beitrag von Elisabeth » Mo Feb 20, 2017 17:38

Eine Wellensittich Henne namens Nici, Alter unbekannt sucht dringend ein gutes neues zu Hause.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » Mo Feb 20, 2017 20:14

Ist das eine von Deinen?
Warum wird sie denn abgegeben?

lg Nurmi :)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Di Feb 21, 2017 15:31

Wegen Schlumpfi. Er ist ein viel zu junger Hahn für sie, das reibt sie auf. Andererseits reibt es Schlumpfi auf, weil sie kaum noch selber fressen will, sich von ihm füttern lassen ist für sie schöner. Und der Kleine ist sowieso ein hyperaktiver Magerling. Von daher wäre es besser, die beiden zu trennen. Aber meeinen Schlumpfen gebe ich net her, um nix in der welt.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » Di Feb 21, 2017 21:38

Karla, wenn dem kleinen Mann das zuviel wäre, würde er nicht mehr hingehen. Das Gehabe schaut für den Menschen oft schlimmer aus als es tatsächlich ist, während die Wellis das anturnt :lol:
Mein Cläußchen ist 2einhalb und Sally 10 Jahre. Sieht auch immer so aus, als ob Sally bedrängt wird, aber wehe Cläußchen ist mal nicht zu sehen, da wird Sally aber ganz narrisch. Ich bin froh, dass Cläußchen sie füttert, durch ihre Athrose an den Füßen ist sie lieber mal gar nichts als den Weg zum Freßnapf zu klettern wenn sie zu müde ist. Sie wird zwar jeden Tag auf dem Sitzbrett gefüttet, aber die anderen hauen ihre Kröpfe dann auch voll und bei Sally eiß ich eben immer nicht wieviel sie abbgekommt. Abends nach dem Füttern, sei es von mir, sei es von Cläußchen ist das Kröpfchen immer schon prall.
Mh, leider ist meine Voliere voll sonst hätte Nici einziehen können. Und dann 6 Hennen bei 2 Hähnen zur Zeit, davon einer fast 10. Da ist Ärger vorprogramiert wenn nach dessen Ableben ein weiteres Weibchen dazu kommt. Hahn wird noch einer geholt, aber Hennen vorerst sicher nicht. Wünsche Nici alles gut und hoffe, dass sie vielleicht doch noch bei Dir bleiben kann.

lg Nurmi :-)
Zuletzt geändert von Nurmi am Di Mär 07, 2017 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4380
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Brassada » Di Feb 21, 2017 22:07

Das hier ist Nici : :)

Bild
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
achim
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 596
Registriert: Fr Nov 09, 2012 14:00
Wohnort: 50321 Brühl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von achim » Mi Feb 22, 2017 11:03

Hübsch :) :) :)
Mit internetten Grüßen
aus dem Rheinland

Achim

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4380
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Brassada » Mi Feb 22, 2017 19:15

Nici könnte ja bei mir einziehen.....aber die 80,00 Euro Voruntersuchung kann ich im Moment (so plötzlich) leider nicht tragen.*kopfkratz* :(
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » Mi Feb 22, 2017 20:25

Zu den Kosten habe ich dir ja schon was geschrieben.

Meinen Idee und Überlegung war eigentlich diese:
Karla wollte sich ja erst mal reduzieren und da Nici ihr kleines Sorgenkind ist, würde es ihr helfen und den Vögelchen ja vielleicht auch.
Nici wird ja immer von Schlumpfi gefüttert und geht daher selten selber in den Käfig und Schlumpfi wird immer dünner.
Und es hat ja schon mal geklappt als sie getrennt waren, als die Vögel krank waren. Nici müsste wieder selber in den Käfig und fressen und Schlumpfi wäre nicht mehr so aufs füttern fixiert und würde selber mehr zu sich nehmen.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » Mi Feb 22, 2017 20:44

Ich habe zwar im Moment selbst nicht soviel, könnte mich theoretisch mit 5 Euro maximal bei den Voruntersuchungskosten beteiligen. Aber letztendlich ist es ein Faß ohne Boden und da denke ich, dass es daran scheitern wird. Das mit den Voruntersuchung finde ich wie Brassada sinnvoll, vor allem da Nici ja immer mal trocken gewürgt hat. So dann müssten die Voruntersuchungen aber bei Karla noch gemacht werden, aber bei Karla ist kein vk Tierarzt. So nun müsste z.B. Brassada selbst zur vk Tierärztin fahren, angenommen, und das ist sehr naheliegend, Frau Dr. G. findet was dann kämen noch die Behandlungkskosten dazu, hinzukommt sie müsste sie dann erst mal wenige Tage separieren bis die Medis greifen.
So dann hält Karla ja nichts vom Tierversand, auch wenn diese wirklich gut sind, und selbst wenn sie sich dazu durchringen kann, muss das jemand für Karla organisieren, also Buchen, Verpackung besorgen. Auch wieder enorme Kosten. Wenn dann eh schon jemand gerade nicht so kann, sind das ja immense Kosten. Ich schaue zwar auch nicht unbedingt auf die Kosten, wenn ich einen Welli haben wollte, waren mir die Kosten egal, aber wenn jemand gerade wenig zur Verfügung hat, dann kann man das ihm nicht zumuten. Karla Du meintest ja neulich, zumindest habe ich es so bei dem Tierpark verstanden, dass Du nicht bereit wärst für eine Abgabe etwas zu bezahlen, ich fürchte halt nur, dass es so ganz ohne Beteiligung nicht gehen wird.
Also das sind nur so meine Überlegungen die aber keinesfalls wertend irgendjemand gegenüber sein sollen. Ich gehe nur gerade von mir aus, wenn ich jetzt unter diesen Voraussetzungen einen Vogel kurzfristig adoptieren müsste, dann wäre das alles ein Hinterniss.

Die anderen 5 verursachen vielleicht, selbst wenn Tierarztkosten nicht anfallen würden, zumindest die Transportkosten. Ich sehe nicht nur für Nici schwarz sondern auch für die anderen 5 die ein zu Hause suchen.

Wie gesagt an den Tierarztkosten könnte ich mich beteiligen, aber für Transport etc. sehe ich schwarz. Sollte jemand freiwillig wohin auch immer fahren, müsste man aber dem Fahrer zumindest das Benzingeld und etwas zu trinken finanzieren finde ich.

Drücke dennoch die Daumen für alle 6 Vögel, wäre mir ja am liebsten wenn sie alle zusammen irgendwohin umziehen könnten, wo auch Schlumpfi mehr Ausweichmöglichkeiten hätte.

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » Do Feb 23, 2017 5:40

Naja es geht ja im Moment darum, Erleichterung zu schaffen. Es sollen ja jetzt nicht alle weg.
Die Ta Kosten würde ich übernehmen.
Wenn das andere feststeht, geht es nur noch um den Transport. Entweder bietet sich eine Mitfahrgelegenheit, wo man vielleicht bei FB einen Aufruf starten könnte und wenn das scheitert bleibt nur noch der Transport. Die Verpackung kann man bestellen, aber das einfangen muss geregelt werden.
Aber dafür müsste sich Karla zum Transport durchringen.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » Do Feb 23, 2017 6:04

Und Liebe Carmen, dein Angebot mit den 5 € ist sehr Ritterlich. Aber du brauchst dein Geld. Du hast genug Sorgen und bist musst alles alleine Stämmen. Ich bekomme das schon hin. Wenn sich einer beteiligten möchte, dann nur wenn es wirklich übrig ist.

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Do Feb 23, 2017 18:06

Ich will ssie ja noch gar nicht alle abgeben. Es ging jetzt nur um Nici, aber wenn das sooo schwierig ist, muss man es fallen lassen. Und wenn sie mal alle weg mussen, dann bleibt leider nur das tierheim. Ich hoffe nur, dass ich das nicht erlebe. Ich werde es dann jetzt auch bei ebay kleinanzeigen versuchen. Aber vielen vielen Dank für eure hilfsbereitschaft. Nur zum Tiertranport gebe ich mein Ja niemals. Wenn müsste man Mitfahrgelegeenheit suchen.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » Do Feb 23, 2017 19:59

Na es ist schade, dass ich Hennenüberschuss habe und die Plätze alle besetzt sind. Ich hätte sie genommen.
Also mal ehrlich, irgendjemanden über Ebay Kleinanzeigen zu suchen um damit das Tierheim zu umgehen finde ich sehr riskant. Bei Ebay Kleinanzeigen hast Du nicht die Kontrolle an wem der Vogel wirklich gerät. Es könnte durchaus auch jemand sein, der Lebendfutter für eine Schlange braucht. Das ist wirklich nicht übertrieben. Natürlich kannst Du auch Glück haben. Im Tierheim werden die definitiv nicht an jeden Dahergelaufenen rausgegeben, und auch nach Abgabe werden die neuen Besitzer kontrolliert. Ich habe viele Wellis aus dem Tierheim und weiß was da abgeht, und das ist sicher nicht zum Schaden der Tiere.
Nun ja, letztendlich ist es Deine Entscheidung liebe Karla. Es ist nur, dass wir halt alle schon sehr viel mit Wellensittichen erlebt haben und wissen was wirklich vertretbar ist und was nicht. Jeder will sicher nur behilflich sein.
Nun ich finde es schade, dass Nici den Weg über Ebay gehen muss. Ich linke mich mal hier aus, das Ende mag ich einfach nicht mitbekommen, ich finde es wirklich bitter für Nici. Schade dass wir mit unseren Ratschlägen nicht helfen können. Wünsche Nici viel Glück, dass sie an den richtigen gerät :-)

Liebe Potswellis, ich weiß schon was ich mir leistn kann und was nicht, bin doch schon groß ;-)

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Do Feb 23, 2017 20:11

Ich will sie ja auch noch nicht all3e abgeben und ich will auch versucheen, Nici zu behalten, denn mit alex, das halte ich für sehr schwierig, für mich zu schwierig. Wenn ich Nici behalten kann will ichs tun. Würde da allerdings gerne mit erfahrenen Menschen drüber schreiben. Bloß net mehr heute, mir gehts gar nicht gut.
Nurmi ich danke Dir für das was Du schreibst. Das Problem mit lebendfutter für schlangen kenne ich schon lange. Die schrecken vor nichts zurück, auch nicht vor genz tollen Nymphensittichen. Wenn ich mich da in ebay kleinanzeigen wende, dann muss es in hemer sein, wo ich mit meinem Rollstuhl hinkommen kann. weiter weg nicht. Ich will die >Leute vor Abgabe kennenlernen und sehen können, wo sie hingehen und kontrollieren, wie ihneen geht, zumindest kann das dann später meine freundin Jutta machen. Und wenn es Tierheim sein muss, dann darf es nicht Iserlohn sein.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » Fr Feb 24, 2017 5:47

Ich finde es schön dass man hier diskutieren kann ohne, dass gleich jemand ausfallend oder anfeindend wird. Danke dafür.

Insgesamt liegt bei allen Meinungen was wahres drin.

Ich kann die Abneigung zu Tierheimen verstehen, wenn man bedenkt wie die Verhältnisse früher da waren. Diesbezüglich ist es sicher schwer seine Meinung zu ändern.

Wenn ich könnte würde ich mir diese mal persönlich anschauen und vor allem die Leute die es betreiben. Weil heute ja immer Tierschutz Organisationen dahinter stehen. Es hat sich schon viel getan in den letzten Jahren.

Wenn ich es schaffe schaue ich mir mal die Mitfahrzentrale an. Wobei ich da auch meine Bedenken hätte.

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Fr Feb 24, 2017 13:09

Liebe Ute, Deine ersten beiden Sätze finde ich sehr sehr sehr sehr gut und kann ich nur dick unterstreichen.
was das Iserlohner Tierheim betrifft, das kenn ich augenscheinlich, ich we4iß, wer da Tierpfleger ist und einiges mehr. Ich weiß wie die Vögel da gehalten werden und ich weiß, wie man Pflegevögel aufbewahrt und "pflegt". Ich habe meine Tiere dort krank abgeholt, die sofort tagelang beim TA bleiben mussten.

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4380
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Brassada » Fr Feb 24, 2017 21:29

Elisabeth hat geschrieben:Nur zum Tiertranport gebe ich mein Ja niemals. Wenn müsste man Mitfahrgelegeenheit suchen.
Elisabeth hat geschrieben: denn mit alex, das halte ich für sehr schwierig, für mich zu schwierig.
Wenn sich jemand um diese Mitfahrgelegenheit kümmern könnte,wäre es gut.
Ich kann es leider nicht .Hab hier auch viel zu tun und stundenlang auf Facebook rumfragen,dafür fehlt mir im Moment einfach die Zeit.
Nici müsste mir aber gebracht werden,ich fahre keine unbekannten Strecken-und könnte mich daher nicht irgendwo mit irgendwem auf halber Strecke treffen. :(
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23829
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Feb 25, 2017 18:09

Ich bin gar nicht bei Facebook angemeldet,
aber ich würde meine Vogel auch ohnehin eher einem
Tiertransport anvertrauen, als einer privat
über Facebook organisierten Mitfahrgelegenheit.

Da weiß man doch gar nicht, an wen man gerät
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Sa Feb 25, 2017 18:14

Facebook traue ich überhaupt nicht über den Weg. aber es gibt die Mitfahrzentrale und Silke sagte, dass das auch über ADAC geht.Wenn es wirklich akut ist, dann würde ich Silke bitten, uns behilflich zu sein.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23829
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Feb 25, 2017 18:40

Ah okay, dass der ADAC soetwas auch anbietet,
wusste ich gar nicht!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » Sa Feb 25, 2017 22:47

Ok liebe Karla, dann sagst du bescheid wenn wir was suchen sollen. Das du an deine Nici hängst kann ich gut verstehen. Sie ist so eine hübsche.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » So Feb 26, 2017 0:24

Mh, habe mich hier noch einmal eingelinkt, nachdem ich einen Beitrag von Brassada angezeigt bekommen habe. Ich weiß dass Du Deine Wellis sehr liebst und nur das Beste für sie wünschst.
Ich will jetzt einfach nur mal meine Gedanken schreiben, welche aber keinesfalls wertend sein soll und niemanden gegenüber persönlich sein soll. Sie sollen eben einfach nur darstellen, was mir subjektiv im Kopf herumgeht.Kann aber etwas länger werden.
Ich selbst habe ja viele "Second-Hand"-Wellis, Alte und Behinderte, auch eine die mit dem Tiertransport gekommen ist, denke also dass ich mir Situationen diesbezüglich sehr gut vorstellen kann :)

Ich muss zugeben, dass ich gerade etwas geschockt bin. Du würdest Nici jemand vollkommen Fremden von der Mitfahrerzentrale mitgeben, lehnst aber einen Tiertransport ab, der strengen gesetzlichen Vorschriften unterliegt und sehr zuverlässig ist und auch geschult darin?

Ich schreibe Dir mal was Brassada zu bieten hat:

-eine große Liebe zu den Wellensittichen
-Gewissenhafte, tierärztliche Versorgung durch eine der besten "vogelkundigen" Tierärztinnen im Land
-Gewissenhafte Versorgung
-Schon viel mitgemacht
-nimmt einen Wellensittich, Alter unbekannt obwohl sie wahrlich schon genug hat
-viel Schlimmes erlebt.
Ich würde mir nach so einer Person die Finger schlecken für meine Wellis.

Du schreibst ja, dass Du finanziell nicht so gut bei einander bist. Ferner bist Du gesundheitlich nicht auf der Höhe und musst damit rechnen immer mal ins Krankenhaus zu müssen. Dafür kannst Du nichts.
So nun willst Du eine Henne weggeben, langfristig auch die restlichen 5.
Soweit so gut. Es gibt jemanden der die Tierarztkosten übernimmt, nur die Transportkosten von 40 Euro plus Reisebox bleiben noch, wenn sich kein Sponsor findet. Wobei ich anmerken muss, eine Mitfahrerzentrale rechnet nach gefahrene Kilometer, DAS könnte teurer werden.
So nun kommt auch noch jemand der es in Kauf nimmt eventuell auch an eine ältere Henne zu geraten, obwohl er selbst schon viel Wellis hat.
Größeres Glück könnte Nici doch gar nicht haben.
Wenn Du Dich jetzt aber hinsichtlich des Tiertransportes auch noch bocksbeinig stellst dann wird das für Nici sicher nicht gut enden und für die restlichen 5 später sicher auch nicht. Ich sehe es so kommen, dass sie irgendwann mal bei irgendjemanden landen, wo nicht zu kontrollieren ist, was aus ihnen geworden ist :cry:

Es gibt da einen Kleintierversandt von dem habe ich schon meine Sally, Brassada einige ihrer Vögel und sogar der Neandertaler, und der hat echt Erfahrung, hat den schon benutzt und ihn damals bei mir auch empfohlen. Das kann doch gar nicht schlecht sein. Meine Sally kam damals putzmunter an, obwohl sie damals schon älter war.

Mein Vorschlag nun: Frag mal Alexandra welchen Transport sie nimmt, ich weiß meinen leider nicht mehr, glaube es war Geovex, jedenfalls meinte Brassada sie hätte den selben. Wenn Du uns schon nicht glaubst, schreibe doch mal dem Neandertaler und frage ihn nach dem Transportunternehmen, das Brassada nimmt. Er meinte damals ach, meinen kenne er auch und hat ihn auch für gut befunden.

Überlegs Dir einfach noch mal, ich denke es wäre eine gute Lösung und am Ende wärst Du mit dieser Entscheidung glücklich

lg Nurmi :-)
Zuletzt geändert von Nurmi am So Feb 26, 2017 12:32, insgesamt 2-mal geändert.
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4076
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » So Feb 26, 2017 10:46

Liebe Carmen,
das hast Du sehr schön geschrieben und ich gebe Dir in allen Punkten Recht!


Der Tierversand ist z.B. ILONEXS ( http://www.ilonexs.de/ ). Die Spezialtransportfirmen sind aber auch alle miteinander vernetzt.
Ich habe schon an Ernst und Ute Vögel verschickt und es gab nie Probleme.
In der vorigen Woche habe ich mir auch 2 Vögel schicken lassen

Bild

Sie sind abends beim Züchter in Niedersachsen abgeholt worden und waren am nächsten Morgen wohlbehalten um 7.50 Uhr hier!

Bild
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von bodo+rolf » So Feb 26, 2017 13:27

Das stimmt! Meine 2 Gittasittiche kamen mit dem Tiertransport. Ich war zuerst auch sehr skeptisch.
Aber Max und Paula waren überhaupt nicht verstört, wie ich zuvor befürchtet hatte.
Max ist mir sogar gleich auf die Hand spaziert und Paula hat ganz neugierig geschaut durch ihr "Guckloch" :lol:

Also ich kann den Tiertransport den Gitta hat nur wärmstens empfehlen.
Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23829
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Feb 26, 2017 13:46

:) Liebe Carmen

Kannst Du Gedanken lesen? ;)
Ich hatte die gleichen Gedanken und kann auch alles unterschreiben,
was Du sehr treffend auf den Punkt gebracht hast.

Wenn man Projekte mit mehreren Beteiligten und unterschiedlichen Alternativen
auf den Weg bringen will, muss man doch immer einzelne Aspekte abwägen
und für kleinere Kompromisse auch beweglich bleiben,
um das gute Ziel nicht insgesamt aus den Augen zu verlieren/ zu gefährden.

Die meisten Probleme sind doch -danke der tollen zugesagten Hilfe von Alexandra und Ute :woot: -
auch schon aus dem Weg geräumt:
Ein großer Teil der Kosten und ein tolles neues Zuhause incl. Untersuchung und
event. Behandlung von Nici sind geregelt,
da sollte es doch am Transport nun wirklich nicht mehr scheitern.

Neben den ganzen schon erwähnten Vorzügen von
Alexandras Tierhaltung würdest Du,
liebe Karla, bei dieser Option ja auch immer
wieder mal Infos und Bilder von Nici zu sehen bekommen, was auch noch mal für diese Lösung spricht

Ich habe meinen Willy übrigens damals
auch über einen Tiertransport bekommen.
Es lief ebenfalls alles einwandfrei und er ist putzmunter bei mir angekommen.

Ich hoffe, für Nici findet sich auch noch ein
guter Weg , um zu Alexandra zu kommen.

:) Liebe Gitta

Glückwunsch zu den beiden wunderschönen Neuzugängen
:woot: :)
Die gefallen mir richtig gut!!!
Ich mag den Farbschlag einfach sehr!
:) :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » So Feb 26, 2017 19:11

Das habt ihr alle sehr schön geschrieben.

Was die Kosten betrifft, übernehme ich alle Restkosten. Also da gibt es keine Probleme.

Mit Privaten Personen bei einer Mitfahrzentrale hätte ich auch so meine Probleme und bedenken.

Obwohl ich gehört habe, dass andere Foren drauf schwören.
Da kann ich mir also kein Urteil bilden.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3107
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Beitrag von Potswellis » So Feb 26, 2017 19:29

Ich sehe das größte Problem darin:

Wer fängt und verpackt die Nici?

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » So Feb 26, 2017 21:37

Das habe ich mir auch gedacht. Wer organisiert das Ganze, fängt und bringt Nici in die Sänfte ;-) Weiß jetzt gar nicht ob die Verpackungen vorher geliefert werden, oder ob man die selbst besorgen muss, wenn ja, wer macht das. Denke derjenige der das organisiert sollte auf alle Fälle vor Ort sein oder in der Nähe. Müssen ja auch Sachen ausgedruckt werden, wie das Versandtschild und so.

Die anderen Foren sprechen vermutlich nicht von den klassischen Mitfahrerzentralen sondern von den organsisierten Fahrketten wie das Fellnasentaxi oder ähnlich. Da gibt es ganz gute, oftmals von Tierschützern initiert, aber die zu finden kostet ja auch wieder Zeit. In jedem Fall sind und bleiben die Fahrer privat, sind an keine gesetzlichen Anforderungen gebunden und auch nicht versichert, sollte was schief gehen mit dem Tier.

Andrea, natürlich kann ich keine Gedanken lesen, aber aufschnappen :lol: Du weißt ja wie ich ticke, ne? :-D
Aber mal im Ernst ich habe in diesem Fall halt einfach in mich gehorcht und all die Gefühle aufgeschrieben, die mich diesbezüglich bewegen, denn ich hätte es theoretisch auch sein können wenn ich einen freien Hennen-Platz hätte. Da ich ja zwar in nicht der gleichen, aber durchaus ähnlichen Situation bin (Beruf, Ausgaben, Tierarzt, Zeit etc) fand ich diese Technik gar nicht so verkehrt. Wobei ich denke, dass es einigen so gehen könnte, auch wenn sie nicht in einer ähnlichen Situation sind, einfach von der Wahrnehmung her.

Gitta, diese beiden wunderschönen Schlawiener wären auch was für mich :-D
lg Nurmi :)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23829
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Feb 27, 2017 9:30

Nurmi hat geschrieben:Weiß jetzt gar nicht ob die Verpackungen vorher geliefert werden, oder ob man die selbst besorgen muss, wenn ja, wer macht das
Weil ich selbst noch keinen Vogel verschickt habe,
weiß ich das leider auch nicht.

Willy kam bei mir in so einer Holzbox an, wie sie
auch auf Gittas Foto zu sehen ist.

Diese Box habe ich noch und ich könnte sie Karla auch gerne schicken, wenn das weiter hilft.
Zunächst muss sie sich aber ja auch erstmal dafür
entscheiden, den Tiertransport so abzuwickeln.
Wenn sie sich gar nicht dazu durchringen kann,
macht es ja auch keinen Sinn, in diese Richtung
weiter aktiv zu werden.

Was das Einfangen betrifft, kann das dann vielleicht eine ihrer Hilfen übernehmen.
Wenn ich mich richtig erinnere, waren die WS
während ihres Krankenhausaufenthaltes doch auch bei
ihrer Hilfe untergebracht und dafür mussten sie
ja dann auch eingefangen werden.

Warten wir aber doch erstmal ab, was Karla nun
darüber denkt.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7205
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Nurmi » Mo Feb 27, 2017 9:38

Jetzt hast Du aber auch Gedankengelesen liebe Andrea :lol: , wollte auch gestern noch schreiben, dass Karla jetzt einfach nochmal abwägen muss, nachdem sie unsere Stimmen gehört hat, ich kenne das ja von mir, ist sicher auch nicht einfach für sie, alte Einstellungen fallen zu lassen und neue zuzulassen. Zudem es sich ja um einen ihrer liebgewordenen Wellis handelt, da will sie sicher nur das Beste. Das Ganze angehen zu müssen, obwohl sie aktuell nicht so fit ist, kostet ja auch noch einmal einiges an Nerven.

lg Nurmi :lol:
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Antworten

Zurück zu „Online-Tiermarkt/Vogelmarkt - Kleinanzeigen“