Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Nurmi » Mo Dez 17, 2018 12:21

Leider geht es Sammy, den ich vor langer Zeit von Pongo übernommen habe, seit gestern nicht so gut und ich tappte zunächst im Dunkeln. Notfallmäßig habe ich erst mal etwas zur Leberentlastung gegeben, sowie PT12.
Da unsere vk TÄ ja im Mai diesen Jahres leider gestorben ist (mein Himmel wie ich sie vermisse :cry: ) die nächstgelgene leider nicht erreichbar ist, habe ich gestern in meiner Not bei der TÄ angerufen die mich noch nie enttäuscht hat und auch diesmal nicht in Stich lässt obwohl sie eigentlich nicht mehr fest praktiziert. Namen möcht ich jetzt nicht nennen da der Behandlungsweg nicht so ganz sagen wir mal gewöhnlich ist :roll: Aber ich glaube ihr alten Hasen wisst auch so wen ich meine :-D Heute geht es ihm schon deutlich besser, und nachdem ich der TÄ beschrieben habe was mir heute so auffällt konnte sie eine Einschätzung soweit es die Situation zulässt geben. Sie hat auch schon mit meinem Haustierarzt von früher telefoniert, leider komme ich vor heute Abend 17 Uhr nicht dort hin. Ganz lieben Dank an diese Frau, die zwar so ganz anders als unsere alte vk TÄ ist aber das gleiche große Herz hat. B Vielleicht hat Sammy doch eine Chance, auch wenn es ehr schlecht aussieht.
Hier ein Video von Sammy, als er Artig sein Hepeel-Wasser trinkt. Bitte entschuldigt den nicht ganz cleanen Volierenboden, da Sammy aber meist auf seinen Pet-Wärmekissen liegt da er sich kaum auf der Stange halten kann, möchte ich ehrlich erst mal nicht die Voliere bearbeiten.

So hier das Video:

https://youtu.be/Who1hsfUaaE

lg Nurmi :-)
Zuletzt geändert von Nurmi am Mo Dez 17, 2018 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15132
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Neandertaler » Mo Dez 17, 2018 12:53

Das sieht wirklich nicht gut aus und mehr als ein Probiotikum zu geben fällt wir da auch nicht ein.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Nurmi » Mo Dez 17, 2018 18:29

Danke lieber Gerd :-)

Wir sind nun wieder zurück. Sammy ist wirklich schon sehr weit. Hat jetzt erst mal was gegen die Kropfreizung bekommen. An eine Kropfentzündung die eines Abios bedarf glaubt man wohl eher nicht. Ein Kropfabstrich zur Sicherheit aber gemacht ggf. wird ein Abio verordnet wenn Keime und erst dann wenn man weiß welche. Nach Sachlage der Symptome scheint es wohl wirklich etwas mit der Leber zu sein. Röntgen entfiel, weil Sammy mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit schlapp gemacht hätte da war der TA ganz bei mir. Noch ein Medikament für die Leber, PT12 und Korvimin. Sammy ist schon sehr weit, und heute und morgen fallen sicher unter die Krisenzeit. Unwahrscheinlich dass er sich wieder berappelt ist es aber nicht. Da habe ich doch wieder Hoffnung.Hat noch jemand eine Idee an Globulis für zukünftige Kropfreizungen bis zur Diagnose einer Kropfentzündung? Vielleicht kann jemand bei der abendlichen Adventrunde auch ein Lichtlein für Sammy anzünden.

lg Nurmi :(
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Pongo
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 550
Registriert: Di Feb 13, 2007 20:26
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Pongo » Mo Dez 17, 2018 19:31

Liebe Carmen,

wir haben für Sammy eine Kerze angezündet und drücken alle Daumen und Pfoten die es hier gibt :engel: wir danken Dir sehr, dass Du alles Dir mögliche versuchst und wissen, dass mehr nicht gegangen wäre. Wir danken Dir für seine 2. beste Zeit die er bei Dir verbringen durfte mit seinen neuen Freunden + als Papa und hoffen, dass er sich nochmal aufrappeln kann und noch ein bisschen Zeit hat :)
Ganz liebe Grüße, ich drück Dich,
Ines, Alex und Winston
Gruß von Ines & allen Wellis!

Bild

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Nurmi » Di Dez 18, 2018 16:19

Lieben Dank für Deine netten Worte liebe Ines :-) Für uns ist es eine Ehre, dass Sammy bei uns einziehen konnte :-) Selbstverständlich gehört er zur Familie und wird bei Bedarf jede erdenklich ärztliche Hilfe die er bekommen kann wenn es Sinn macht d.h. es ihm dadurch besser geht.
Es gibt gut Neuigkeiten. Sammy geht es deutlich besser, er kugelt nicht mehr so stark und ist mit guten Appetit und was wohl das Wichtigste ist, nach echter Wellimanier hockt er auf seiner Holzbrücke, und meckert, erzählt und schaut richtig unverschämt :lol: Aber ich gestehe es ihm jetzt einfach mal zu frech zu sein, wenn er wieder gesund ist, werde ich andere Seiten aufziehen :lol:
Sobald micht Michael heute an den Computer lässt versuche ich noch Bilder einzustellen. Jetzt ist er zwar beim Kinderturnen aber der Akku der Camera leer :roll: Die PN beantworte ich auch so schnell als möglich, möchte nur nicht schludern weil ich etwas in Eile bin. Danke Euch allen :-)

lg Nurmi :)
Zuletzt geändert von Nurmi am Sa Dez 22, 2018 2:06, insgesamt 1-mal geändert.
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Potswellis » Di Dez 18, 2018 17:11

Liebe Carmen,
das freut mich jetzt. Hab mit schrecken von dem Kleine Sammy gelesen.
Klar hat er gute Chancen es zu schaffen. Daisy war auch so schlecht drauf und hat es geschafft.
Ich drücke feste die Daumen. Weißt du schon was es ist?
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Nurmi » Sa Dez 22, 2018 2:16

Hallo Postwellis,

danke auch Dir :-) Ja Sammy geht es zusehens besser. Er kugelt nicht mehr so sehr, denke hauptsächlich noch deswegen weil er doch sehr mager war und noch nicht soviel Wärme produziert. Also hoffe ich drücke mich jetzt nicht zu dämlich aus :roll: Er sitzt auch wieder im oberen Bereich, bezirzt wieder seine Liesl, brabbelt in seinen Kragen, und knuspelt abends zufrieden mit dem Schnabel und pflegt den Nachwuchs. Er bekam auch die ganze Zeit noch Aufzuchtfutter weil das immer schön polstert, aber jetzt mag und kann er auch gut wieder Körner futtern so dass ich das Aufzuchtfutter langsam weglassen kann, vor allem weil sich Liesl auch gerne daran labt und dadurch eine etwas rundliche Feder bekommt :roll:
Ich hoffe ich schaffe es morgen mal wieder was einzustellen. Heute ist zwar Michael nicht da und morgen nicht gleich, aber ich war auf dem Würzburger Weihnachtsmarkt und habe einen gewissen Pegel an Glühwein und Feuerzangenbowle indus, so dass ich zwar maniform wirke die Buchstaben aber dabei recht schief setze :lol:
Jedenfalls bin ich sehr glücklich dass Sammy doch Weihnachten mit uns Feiern kann.
Michael hatte dem Tierarzt ja erzählt Sammy täte der Bauch und der Schnabel weh und müsse gesund gemacht werden. Ich muss sagen Michael hat richtig viel Ahnung ;)

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23626
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Dez 22, 2018 17:18

:) Ich bin nun auch endlich mal dazu gekommen, mir Deine letzten Beiträge
alle in Ruhe durchzulesen, liebe Carmen.

Es freut mich, dass es Sammy offensichtlich schon deutlich besser geht.
Trotzdem drücke ich natürlich weiter die Daumen für ihn!!! :) :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von bodo+rolf » So Dez 23, 2018 15:10

Das freut mich auch liebe Carmen :)
Für alle Fälle bleiben die Daumen noch gedrückt!
Bild

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Nurmi » So Dez 23, 2018 20:32

Hallo :-)

Hier ein Video von heute, es geht im recht gut. Kugeln tut er so gut wie nicht mehr.

https://www.youtube.com/watch?v=4CC8YwspH7E


lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Potswellis » Mo Dez 24, 2018 6:53

Er macht einen deutlich besseren Eindruck. Ein bisschen kann er noch zulegen.

Ich wünsche euch schöne Weihnachten alle zusammen.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6655
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Apoplexy » Di Dez 25, 2018 16:22

Es ist schön zu hören das es ihm schon besser geht obwohl ich zugeben muß das ich die Anfänge nicht mitbekommen/mitgelesen hatte.

Gabst du ihm das Hepeel-Wasser zur Leberentlastung, oder was gabst du da? Und wenn wie dosierst du es?
Ich überlege ob sowas prophylaktisch für Daffy nicht gut sein könnte mit seinen fast 11Jahren. Könnte mir vorstellen das in dem Alter die Nieren/Leber nicht mehr so gut arbeiten wie früher.
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23626
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Dez 25, 2018 19:56

Danke für das Video, liebe Carmen!
Er macht wirklich einen besseren Eindruck, was mich sehr für Euch freut!! :woot: :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Nurmi » Mi Dez 26, 2018 0:35

Apoplexy hat geschrieben:
Di Dez 25, 2018 16:22
Es ist schön zu hören das es ihm schon besser geht obwohl ich zugeben muß das ich die Anfänge nicht mitbekommen/mitgelesen hatte.

Gabst du ihm das Hepeel-Wasser zur Leberentlastung, oder was gabst du da? Und wenn wie dosierst du es?
Ich überlege ob sowas prophylaktisch für Daffy nicht gut sein könnte mit seinen fast 11Jahren. Könnte mir vorstellen das in dem Alter die Nieren/Leber nicht mehr so gut arbeiten wie früher.
Ja das war das Hepeel. Damit hatte ich immer gute Erfahrung gemacht wenn ich nicht gleich zur TÄ kam. Meine bekommen es immer mal als Kur so für 6 Wochen oder so. Finde das tut den kleinen Kerlen immer unwahrscheinlich gut. Mein Napf fasst knapp 100ml Ich zerdrücke dann 1 Tablette Hepeel in einer gesonderten Tasse und gebe es dem Wasser zu. Lass das immer ein wenig stehen bis es aufgelöst ist und rühre es dann um. Manchmal bleibt ein wenig Satz unten liegen, aber das macht nichts. Ich bestelle es immer Online. Früher hatte ich immer eine Portion von unserer TÄ mitgenommen. Aber da es ja lange haltbar ist, kaufe ich immer ein Döschen voll. PT-12 zusätzlich ist auch immer gut, wenn man was zu Hause hat. Hält sich ewig im Gefrierschrank.
Sammy ist ja auch schon 11 1/2 Jahre alt. Meine Älteste ist 16 1/2
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Apoplexy
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 6655
Registriert: Sa Aug 25, 2007 22:11
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wettlauf gegen die Zeit für Sammy :-(

Beitrag von Apoplexy » Do Dez 27, 2018 14:02

Hallo Nurmi,
danke dir... so wie du das mit dem Hepeel machst, mache ich das mit den Celebrex Hartkapseln gegen seine Arthrose, nur das ich das Pulver direkt aus den Kapseln rausbekomme.
PT-12 könnte sicher auch nicht schaden, das stimmt.

Wow, 16 1/2 ist ja echt Metusalem... hätte ich nicht gedacht. :)
Viele Grüße, Bild
APOplexy

Bild
Bild BildCookie * 25.6.2003 † 16.10.2011Bild

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“