Nici kann seit gestern nicht mehr fliegen

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Nici kann seit gestern nicht mehr fliegen

Beitrag von Elisabeth » Sa Mär 18, 2017 16:29

Dass sie in der letzten zeit schwer flog und öfter abstürzte, habe ich gemerkt. aber da alle so mauserten und sie immer noch wieder hochkam, habe ich dem keine große Bedeutung beigemessen. Seit gestern fle3igt sie gar nicht mehr, läuft auf dem Boden rum und sucht die unmöglichsten Wege, wieder hoch zu kommen, aber helfen ließ sie sich nicht. Rührend anzusehen war, mwie die andern sich um sie kümmerten, besonders ihr Schlpmpfi, er wich gar nicht von ihrer Seite und versuchte, ihr immer wieder vorzumachen, wie sie doch hoch kommen könnte. Auch Jimmy blue und Sammy kümmerten sidch sehr um sie. Abends lie´ß sie sich von mir helfen und war glücklich. drin zu sein. Heute morgen wollte sie eigentlich nicht raus und ihre freunde wollten bei ihr bleiben. Aber letzlich kamen dann doch alle raus. aber kaum einer macht etwas anderes, als bei ihr auf dem Käfig zu sitzen.. Zu dick ist sie definitiv wirklich nicht. das ist Brownie, aber er fliegt sehr gut. Di8e Mauser ist auch soweit vorbei. Ich weiß´nicht, was ihr fehlt, sie ist auch deutlich jünger, als brownie. Sie frißt und trinkt und machen kann ich eh nichts, als es ihr so schön wie möglich zu machen. Ich habe ihr eine Klettermöglichkeit runter gestellt, dass sie auf jeden Fall hochklettern könnte, aber sie will nicht mehr. Jetzt bi ich froh, dass sie hier gebleiben ist, dass das nicht geklappt hat mit der 'Abgabe. Es hat so sein sollen. Mal sehen, wie sichs weiter entwickelt. Geplustert ist sie nicht.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23636
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Mär 18, 2017 20:17

Kann man denn äußerlich irgendeine Ursache erkennen?
Hält sie den Flügel irgendwie komisch oder fehlen
Federn?

Solange sie ansonsten munter ist, kannst Du ja
erst mal abwarten und weiter beobachten.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von bodo+rolf » So Mär 19, 2017 15:13

Fehlen ihr aufgrund der Mauser vielleicht einige Schwungfedern an den Flügeln? So war es einmal bei meiner Maggie. Da konnte sie auch nicht fliegen. Nach der Mauser war aber alles wieder gut, als die Schwungfedern wieder vollständig waren.
Bild

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Nurmi » So Mär 19, 2017 19:54

Das wollte ich auch gerade schreiben Ute :-)
Das kann natürlich alles oder nichts sein. Die Mauser, eine Krankheit oder auch eine Gefiederstörung. Alles mögliche. Bei meinen kam das öfters vor, dass die eines Tages nicht mehr flogen.
Generell denke ich dass es eh nicht gut gewesen wäre nur Nici ohne Schlumpfi abzugeben. Ich habe die Erahrung gemacht wenn zwei Wellis fest verpaart sind, trotz Seitensprünge :-D ) dann baut der Hinterbliebende immer irgendwie ab obwohl sie zunächst einmal schnell abgelenkt wirken im neu geordneten Schwarmleben. Sollte eine Abgabe mal dringend notwendig sein, würde ich raten mindestens beide zusammen abzugeben.
Ich drücke mal die Daumen das Nici nichts ernsthaftes hat. So ohne Anhaltspunkt zum Arzt zu gehen ist ja auch immer blöd.

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Mo Mär 20, 2017 6:32

Für mich hört es sich auch nach Mauser oder Altersschwäche an. Auch wenn manche Ältere munterer sind. Jeder Vogel ist ja anders. Und jung ist sie auf jeden Fall nicht mehr. Ich würde auch abwarten. Und du hast ja eh kaum andere Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Mo Mär 20, 2017 6:33

Wie geht es ihr heute?

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Nurmi » Mo Mär 20, 2017 22:49

Ja denke auch die ganze Zeit an Nici. Eines der traurigsten Dinge für mich ist ein kranker oder verstorbener Welli in der Forumsgemeinde.

lg Nurmi :)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Di Mär 21, 2017 6:07

Das stimmt liebe Nurmi,

In fällen wie bei Nici freue ich mich aber über jedes schöne Jahr das sie verbringen durften.

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Di Mär 21, 2017 17:08

ich kann noch nix sagen, denn ich konnte sie seit Sonntag net mehr raus lassen, weil ich immer weg war und morgen gehts auch noch net, da kommt mein Bestatter, ich kann sie erst Donnerstag wieder ruas lassen.Leider, aber dann sollte es wieder tägglich gehen.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23636
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Mär 21, 2017 18:51

Dann warten wir einfach mal ab, wie es Donnerstag
dann mit Nici aussieht, liebe Karla!!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Do Mär 23, 2017 16:13

Ja, sie ist heute mit den anderen rausgekommen, wieder abgestürzt. wenig später sah ich sie oben unter der Decke sitzen, wie sie hochc kam, hab ich nicht gesehen, aber ich hate ihr ja Klettermöglichkeitne geschaffen, dass sie hoch kommen konnt. Nun sitzt sie seit dem ziemlichn bhoch ben, hält sich aber alle ziemlich vom hals. duldet nichtm, dass einer in ihre Nähe kommt, nicht mal Jimmy, der sie gerne füttern wollte.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Fr Mär 24, 2017 7:41

Naja sie macht es eben so wie sie gerade möchte. Das hört sich aber gut an finde ich.

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von bodo+rolf » Fr Mär 24, 2017 13:08

Ja ich muss mich meiner Namensschwester anschließen :) Trotzdem habe ich eine Frage: Kann sie mit deinen Klettermöglichkeiten bis ganz nach oben klettern? Wenn nicht ist sie immerhin ein Stück geflogen.
Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23636
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Mär 24, 2017 13:23

Viel ändern kann man ja vermutlich ohnehin nicht daran.
Solange sie ansonsten einen munteren Eindruck macht und keine Schmerzen hat (Arthrose)
würde ich auch erstmal weiter beobachten

Meine Sunny kann ja auch schon länger keine weiten
Strecken mehr fliegen, ist aber ansonsten munter und
klettert auch überall hin, wo sie mag
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2382
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von Elisabeth » Fr Mär 24, 2017 13:33

Wenn sie fliegen musste, waren es nur wenige cm. Aber heute kommt sie gar nicht erst raus

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Nurmi » Fr Mär 24, 2017 21:23

Vielleicht ist sie ja auch einfach nur alt. Klar sind andere vieleicht älter, aber da ist jeder Vogel anders. Meine Resi ist fast 15 und körperlich fit wie ein Turnschuh, wärend Sally viel jünger ist aber körperlich eigentlich ein Pflegefall ist, wenn man es so nennen könnte. Dennoch nimmt Sally am geschehen teil. Sie war früher ständig draußen, eigentlich diejenige die am meisten draußen war, aber nun kommt sie keinen Meter mehr raus.

Anderenfalls kann es auch die Mauser sein, selbst wenn die eingiermasen vorrüber ist, so hat es sie sicher denoch eine Menge Kraft gekostet und sie muss sich erst mal wieder regenerieren, bei älteren Vögel kann das ja auch immer um Einiges länger dauern.

Vielleicht ist sie aber auch mit einer Gefiederstörung behaftet, die oft über Jahre unauffällig bleibt und dann im Älterwerden oder bei allgemeiner Schwäche zu Tage treten. Sally ist auch so eine. Die war ja bei ihrer Vorbesitzerin die Partnerin einer erkrankten Dame und hat es nun selbst wo sie älter und schwächer ist bekommen.
Vielmehr als beobachten kannst Du wirklich nicht. Wellis in ihrer Krankheit zu ertappen ist selbst für den erfahrenen Halter nicht immer möglich. Lass sie einfach in Würde dasein, ich glaube mehr will sie einfach nicht :-)

lg Nurmi
:)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Nurmi » So Mär 26, 2017 13:43

Mir geht es aber momentan ähnlich mit Mustafa, obwohl äußerlich in Ordnung, sendet er mir irgendwelche Signale und wenn ich ehrlich sein soll habe ich nicht den Eindruck, dass die positiv sind. Irgendetwas will er mir sagen, aber ich komme nicht drauf.
Obwohl über Jahre sehr zutraulich geworden, distanziert er sich einerseits von mir, also will weder Nascherei noch, dass ich sehr nah an ihn herankomme. Auf der anderen Seite sitzt er am Volierengitter und ist ganz aufmerksam wenn ich mit ihm rede und er antwortet dann auch zurück. Jeder der mich kennt, weiß dass ich an Tierarztbesuche nicht spare, wenn mir ein Vogel nicht gesund scheint, aber hier bin ich auch sehr ratlos. Hinzukommt, dass ich gerade bei meinen älteren Tieren die Erfahrung gemacht habe, dass sie in er Regel sehr sensibel darauf reagieren. Maxi z.B. ist beim Tierarzt kolabiert und kam auch nicht ins Leben zurück. Wäre eh gestorben, aber ich bin da nun ein wenig gebranntmarkt und beschränke Tierarztbesuche hauptsächlich darauf, wenn ich wirklich was auffälliges sehe. Bei Mustafa ist es aber nichts Greifbares irgendwie, nur so ein Gefühl. Vor allem auch weil er auffällig oft essen möchte, wenn ich zuschaue, so nach dem Motto: Schau Mutti, ist doch alles in Ordnung, ich futtere ja sogar :-D Mustafa ist fast 10 Jahre alt.

lg Nurmi :?
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12760
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Beitrag von bodo+rolf » So Mär 26, 2017 15:50

Für Mustafa drücken wir alle Daumen und Krallen, dass er sich wieder berappelt und für Nici natürlich auch! :woot:
Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23636
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mo Mär 27, 2017 12:36

Ja, Tierarztbesuche sind immer auch ein Risiko,
insbesondere, wenn die Tiere schon sehr alt sind
Diesbezüglich abzuwägen, was sinnvoller ist,
finde ich auch immer sehr schwer!

Ich finde Du hast diesbezüglich aber schon immer
ein sehr gutes Gespür bewiesen, liebe Carmen!

Ich drücke auch weiter die Daumen für Nici und
für Mustafa
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3028
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Potswellis » Mo Mär 27, 2017 15:07

Ich finde auch dass man da auf sein inneres Gespür hören sollte. Wenn ich mir nicht sicher bin warte ich lieber ab. Wenn es Zeit ist für den TA weiß ich es irgendwie. Das innere Gespür eben.
Insgesamt bin ich eher dafür alten und kranken Vögeln ihre Ruhe zu lassen und sie gehen zu lassen wenn sie keine schmerzen haben.

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“