Meine kleine Nici

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Meine kleine Nici

Beitrag von Elisabeth » Sa Jan 07, 2017 13:04

die süße Kleine hat eben lang ganz edollo trocken gewürgt. Die ist jetzt alleine drinnen, die andern haben heut ihren ersten Freiflug seit vielen Monaten. Es ist Wochenende. Und vk.TA gibt es hier keine. Ich weiß jetzt nicht, was tun. Jetzt läuft eh gar nichts. Lohnt es sich, Montag zum normalen TA zu gehen? Untersuchen können die ja eh nichts. Jetzt dise Sorge und dabei wäre ich diese nacht fast wieder ins Krankenhaus gegangen.
W<as mache ich jetzt mit Nici? Und behalten kann ich die Vögel nicht mehr lange, denn meine Claudia hat Vogelstauballergie. Sie hatte ja die tiere bei sich ziu hause und das hat sie nicht verkraftet. wer kann mir raten oder helfen? Bitte!

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12706
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Beitrag von bodo+rolf » Sa Jan 07, 2017 13:31

Würgt sie immer noch? Oft würgen die Wellis auch bei Aufregung oder, wenn ihnen ein Körnchen quer sitzt. Oder in der Mauser, wenn sie beim sich putzen ein kleines Federchen verschlucken. So ist es zumindest bei meinen. Da hilft meist, wenn ich ihnen das Glas hinhalte und sie etwas trinken.
Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Beitrag von Elisabeth » Sa Jan 07, 2017 15:49

Würgen tut sie nicht mehr, aber sie hat vieel getrunken, noch nichts gefressen. Und die ganze bande musiziert im Orchester, nur Nici Nicht. Sie versucht auch keinerlei Kontaktaufnahme mit den anderen durchs Gitter. Abet geplustert ist sie nicht.

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2882
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Potswellis » Sa Jan 07, 2017 17:01

Dann möchte sie heute vielleicht nur ihre Ruhe. Warte mal bis morgen. Da ist es bestimmt wieder besser.

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12706
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Beitrag von bodo+rolf » Sa Jan 07, 2017 18:34

Vielleich frisst sie nicht, weil sie nicht bei den anderen ist?! meine Fressen auch nur in Gesellschft.
Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23265
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Jan 08, 2017 22:12

bodo+rolf hat geschrieben:Oft würgen die Wellis auch bei Aufregung oder, wenn ihnen ein Körnchen quer sitzt. Oder in der Mauser, wenn sie beim sich putzen ein kleines Federchen verschlucken. So ist es zumindest bei meinen.
Ja, das kann ich bestätigen!
Das kommt bei meinen WS auch schon mal vor,
ohne dass eine Krankheit dahinter steckt!


Wie geht es Nici denn inzwischen?
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12706
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Beitrag von bodo+rolf » Mo Jan 09, 2017 14:34

Und wie geht es der Kleinen jetzt??????
Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2882
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Potswellis » Di Jan 10, 2017 14:16

Soweit wie ich weiß geht es ihr wieder gut. War wohl nur eine Unpässlichkeit.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23265
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Jan 10, 2017 17:04

Danke für die Info! :)
Das liest sich gut!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Beitrag von Elisabeth » Di Jan 10, 2017 18:11

Ja, es ist seitdem nichts wioeder gewesen.

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4228
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Beitrag von Brassada » Di Jan 10, 2017 21:02

Schön,dass das Würgen wieder weg ist ! :)
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Beitrag von Elisabeth » Mi Jan 11, 2017 12:47

Die Nici gefällt mir aber nicht. Sie atmet ganz schnell und heftig, stürzt immer ab und wenn sie geflogen ist, atmet sie durch den offenen Schnabel. Aber wie gesagt, vk. TA gibt es hier nicht.

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12706
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Beitrag von bodo+rolf » Mi Jan 11, 2017 18:40

Dann rufe doch mal bei einem "normalen" TA in der Nähe an. Oft behandeln die auch Wehwehchen. Nur genaue Untersuchungen, wie Blut usw. machen sie nicht. Aber unser "normaler TA" am Ort macht sogar Kropfabstriche. Trotzdem fühle ich mich bei unserer vk TÄ besser aufgehoben! Aber wenn es "brennt" muss man eben mal in den "sauren Apfel" beißen :roll:
Bild

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Beitrag von Elisabeth » Do Jan 12, 2017 18:37

Ja, die machen alle aqbstriche, auch Kloake, aber die müssen eingeschickt werden und da sind die schlimmen tierchen nicht mehr nachweisbar. Den Stress und das Geld kann man echt sparen, wirklich.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Sa Jan 14, 2017 13:43

Wieviele Piepser sind es denn zur Zeit und wie alt sind sie?
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Sa Jan 14, 2017 23:09

Ich hoffe es zwar nicht, aber solltest Du wirklich mal die Tiere abgeben müssen, dann schau mal im Wildpark Sommerhausen. Da war ich im Sommer mit Kero, Elisa und Michael. Die nehmen auch Haustiere auf. Vielleicht kannst Du mal vorsorglich Kontakt aufnehmen und Deine Situation schildern und Anfragen ob sie die Vögel im Fall des Falles nehmen würden. Die haben es wirklich sehr schön da :-) Hier der Link

http://tierparksommerhausen.de/tierannahme-tierabgabe/

Um die Vögel dahinzubringen müsste vielleicht eine Fahrerkette organisiert werden. Manchmal fahren ja die Züchter durch die Gegend, vielleicht kann sie ja auch jemand mitnehmen bis nach Sommerhausen.

Ich würde Nici nicht separat setzen wenn nichts mehr ist. Manchmal machen die ja auch so trockene Würgbewegungen. Hat was mit dem Kropf zu tun, vollkommen normal. Oder meintest Du dass die anderen draußen sind und sie alleine drinngeblieben in der gemeinsamen Voliere?

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Beitrag von Elisabeth » Mo Jan 16, 2017 14:53

Vielen Dank Nurmi.Nici hat nur das eine mal gewürgt, aber sehr heftig. Aber da werde ich meine Tiere nie abgeben konnen. Ich weiß nicht wer meine welli gegen was impfen soll und dann für die Abgabe noch bezahlen?
Ich hoffe jaq, ich kann sie noch etwas behalten.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Mo Jan 16, 2017 20:39

Ja ich hoffe doch auch, dass Du sie noch lange behalten kannst. Aber Vorkehrungen für den Ernstfall sollten doch erwogen werden. Vielleicht kann Deine Haushaltshilfe ja auch die Vögel bei Dir zu Hause versorgen, dann müsste sie nicht den ganzen Tag um sie herum sein. Wie gesagt, meine machen das auch oft. Denke das hat was mit dem Kropf zu tun.
Du in dem Park geht es ihnen wirklich sehr gut. Kero, Elisa und ich haben und wirklich davon überzeugt. Für Nichtflieger ist es glaube ich nichts. Aber Wellis müssen doch nicht geimpft werden. Könnte mir vorstellen, dass sie ein paar Abstriche wollen, aber das kann Dir bei einem Privatbesitzer auch passieren. Naja, wenn Du Wellis abgibst solltest Du immer damit rechnen was bezahlen zu müssen, auch wenn es nur anteilmäsig Benzin ist. Aber so ganz ohne einen Beitrag wird es sicher nicht in jedem Fall gehen.
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Beitrag von Elisabeth » Di Jan 17, 2017 16:29

Aber als ich meine armen Socken abholte, ich habe keinen aus der Zoohandlung oder vom Züchter, alles nur Abgabewellis aus echt keiner guten Haltung. Ich musste bezsahlen und das nicht wenig. ich hätte nirgends fordern können, dass ich Abstriche gemacht haben wollt oder so. Ich musste zahlen und weg. Hätte ichs net getan, wer weißm wo sie gelandet wären.
Aber wer so einen Park hat, das ist schon ein bißchen was anderes. Ich befürchte mal, dass die meine Tiere net nehmen würde. keinee Ringe, Alter unbekannt, teilweise zimlich alt und schlechte Flieger und Schlumpfi hat leicht verkrrüppelte Beincheen. Sowas will niemand. Die schönen Farbschläge, die wurde4n mir einige mit Kusshand abnehmen, aber das Alter, die beinchen usw. das will keiner, da verzichtet man auch auf Farbschläge. Aber ich habe nicht um der Farbschläge gekauft, sonern um zu retten. Und bei Schlumpfi und sammy war es bitter bitter nötig und brandeilig. wenige Minuten spä#ter oser viellicht Sekunden, wären beide im Rachen eines bitterbösen JaGDHUNDES GELANDET.

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Di Jan 17, 2017 20:12

Also ich nehme ständig gehandicapte Tiere auf, aber das ist hier ja bekannt. Das ich schon viel Geld ausgegeben habe für den Heimtransport solcher Tiere auch. Bei mir spielen Behinderungen keine Rolle. Kenne Viele die da kein Problem mit haben.
Ich meine ja insgesamt, sollte man sich einfach mehrere Möglichkeiten ins Auge fassen und auch anschauen, ob sie dann für jemanden geeignet sind ist ja noch einmal eine andere Sache. Wenn man alles genau überprüft, hat man immerhin die Möglichkeit Einfluß darauf zu nehmen, was mit den Tieren wird. Mache ich jetzt auch schon bei mir.
Denn es gibt Umstände da kann man das eben nicht oder nicht mehr, und dann landen sie irgendwo, werden getrennt oder was auch immer
Das meinte ich.

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“