Monty wird uns bald verlassen :(

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Monty wird uns bald verlassen :(

Beitrag von Karo271 » Di Jul 05, 2016 11:52

Hallo zusammen,

gestern bekamen wir die schlimme Diagnose: Nierentumor :cry: bei unserem geliebten Monty!

Letzten November bemerkte ich bereits seine Kusshandstellung links. Ein Röntgenbild war aber unauffällig, bis auf einen winzigen undefinierbaren Punkt in der Beckengegend. (Heute befürchte ich, dass das ber beginnende Tumor war.)

Der Fuss wurde zwischendurch immer mal wieder besser, dann wieder schlechter. Aber Monty fraß eifrig, putzte sich, kraulte seinen Kumpel und flog ein Mal am Tag raus aus dem Käfig.

Vor 3 Wochen bemerkte ich Durchfall. Als Lactobazillen und andere Aufpeppelmittelchen nicht halfen und der Durchfall vorgestern schlimmer wurde, waren wir gestern beim TA.

Das Röntgenbild war tragisch. Der ganze Bauchraum ist ein Tumor, wahrscheinlich von der Niere aus gehend. Darm und andere Organe sind schon verdrängt worden.

Es bleibt nur noch die Entscheidung WANN wir ihn einschläfern lassen und nicht OB. :cry:

Egal wie ich mich entscheiden werde, ich werde mir schreckliche Vorwürfe machen. Entweder weil ich ihn zu früh aus dem Leben gerissen oder ihn zu lange leiden gelassen habe.

Und dann ist da noch meine kleine Tochter, die das alles noch nicht begreift und mit ihrer süßen Leichtigkeit an die Sache heran geht, dass es mir das Herz bricht.

So weiß ich z.B. genau, dass sie ihm, wenn es soweit sein wird, wie immer mit ihrem süßen Stimmchen "Tiss Moty!" (Tschüß Monty) zurufen und ihm fröhlich zuwinken wird... so wie sie es eben immer tut, wenn wir aus dem Haus gehen. Nur dass es diesmal kein Wiedersehen geben wird! Gott, ich heule schon beim Ausmalen dieser Situation!

Es klingt fies, aber ich hoffe, dass er tot auf dem Boden seines Käfigs liegt, wenn ich nach Hause komme. Ich habe heute morgen noch alles sauber gemacht und ihm Hirse hingelegt.

Noch frisst er, putzt sich und ist gestern noch geflogen... :(

Und wisst iht was der tapfere Schatz gestern nach dem TA-besuch in der Transportbox gemacht hat? - ER kraulte seinen Kumpel! Dieser Vogel ist einfach zu gut für diese Welt! Das war er schon immer! <3 Ich erinnere mich, wie er immer hinten anstehen musste als Fluffy (sein erster Partner) so oft krank war und wie er die ganze Nacht neben ihm auf dem Boden saß als Fluffy schon gestorben war. Normalerweise macht ein Vogel so etwas nicht. Er ist etwas ganz besonderes. Seine Ruhe und Gelassenheit werden mir sehr fehlen!
... und wieder laufen die Tränen :cry:

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23279
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Di Jul 05, 2016 18:19

:cry: Es tut mir sehr leid, dass Dein Monty so krank ist, liebe Karo

Ganz sicher wirst Du den richtigen Zeitpunkt erkennen,
wann es Zeit wird, ihn erlösen zu lassen,
denn er lebt ja schon sehr lange bei Euch und da hast Du sein
Verhalten sicher gut einschätzen gelernt.
Vielleicht nimmt er Dir aber vorher auch die Entscheidung schon ab
:cry:

Deine Tochter würde ich schon jetzt behutsam drauf vorbereiten,
dass Monty wahrscheinlich bald sterben wird, weil er schon recht alt
und nun auch sehr krank ist.
Sie spürt ja sicher ohnehin, dass ihr euch Sorgen um Monty macht und
so ist es dann nachher auch nicht so ein "Schock" wenn es plötzlich so weit ist.

Es gibt übrigens auch tolle und kindgerechte Bilderbücher zum Thema
Sterben und Abschied nehmen.
Z.B. " Leb wohl, lieber Dachs"

Fühl dich mal gedrückt
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8472
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Di Jul 05, 2016 20:03

Das mit Monty tut mir sehr leid.

Ich kann dazu nicht viel schreiben, denn dieses Thema berührt mich immer sehr,

Du wirst aber die richtige Entscheidung treffen und es ist ganz normal das die Tränen kullern und das Herz ganz schwer ist. Ich fühle mit dir!
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Di Jul 05, 2016 22:32

Danke für eure lieben Antworten!

Ich habe heute zwei Bücher zu dem Thema für Kinder bestellt (das mit dem Dachs hatte ich nicht gesehen). Wit haben schon viel darüber gesprochen, eben dass Monty nicht mehr lange bei uns sein wird. Aber mit 2,5 Jahren kann sie das noch nicht richtig verstehen.

Dem Monty geht es augenscheinlich gar nicht mal sooo schlecht. Er putzt sich, frisst, flog sogar wieder raus (seinem Kumpel hinterher), saß auf dem Ast und krauöte sich dort am Ast. Er hat ein wenig am Spielzeug geknabbert aber mit dem Kot absetzen hat er Probleme.

Was wirklich schön war:
Ich habe die Balkontür neben der Voliere auf gemacht, vor draußen kam die warme Sommer-Abendluft rein und ländliche Geräusche von draußen (Vogelgezwitscher, an einem Haus wurde vereinzelt noch gewerkelt) aber insgesamt alles sehr harmonisch und friedvoll. Dazwischen meine spielende Tochter, die auf dem Balkon in der abendsonne Blumen goss.
Monty hat diese vertraute, friedvolle und warme Atmosphäre sichtlich genossen. Das erfüllte mein Herz mit Freude! &#128525; Ich bilde mir ein, ihn sogar mit dem Schnabel knirschen gehört zu haben <3

Würde ich die schreckliche Wahrheit nicht kennen, käme ich nicht auf die Idee, dass es so schlimm um dieses Tier steht. Und mal wieder stelle ich mir die Frage, ob es wirklich immer so gut ist alles zu wissen...

In diesem Sinne: Gute Nacht!

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4229
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Beitrag von Brassada » Di Jul 05, 2016 23:08

Liebe Karo,dass Dein Monty Euch bald verlässt tut mir sehr sehr leid. :cry:

Es ist schön zu lesen,wie sehr Ihr ihn liebt,und das mit ganzem Herzen.BildMonty wird immer stolz und voller Freude sein zu Dir und Eurer Familie zu gehören,denn Ihr werdet ihn für immer in Euren Herzen behalten.Er wird nie vergessen sein.Bild

Ich wünsche Euch,dass er friedlich einschlafen kann.
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Mi Jul 06, 2016 9:31

Oh ja, das wünsche ich ihm auch... dass er freidlich einschlafen kann.

Ich glaube, was ihn am meisten stört, ist diese Verstopfung. Vorhin habe ich ihm mit Wattestäbchen und Wasser einen Docken Kotbollen vom Po entfernt. Er saß danach noch eine Weile aufgeplustert da, bis er endlich ein geschäft machen konnte!

Gott ich war noch nie so froh darüber, dass ein Vogel gekackt hat!

Seitdem ist er wie ausgewechselt... ist auf den Lieblingsast geklettert und putzt sich ausgiebig.

Wenn ich nur etwas tun könnte, damit die Kaka nicht so am Po kleben bleibt... Dann würde es ihm wesentlich besser gehen. Kann man nicht irgendwie den Popo eincremen oder so?

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Mi Jul 06, 2016 13:50

Hallo,

bitte erkundige Euch mal nach Neydil Diltution Nr66 Stärke D4.
Ich hatte und habe ja Vögel mit teils schweren Tumoren. Ausnahmslos alle wissen nach 3 Wochen Gabe (alle 2 Tage) deutliche Besserungen auf, und nach einer geraumen Weile führten diese Vögel ein relativ normales Leben. Mustafas Tumor ist gänzlich in sich zerfallen, allerdings war das ein Knochentumor.
Es gibt eigentlich nur eine Wellensittichdame die hat es nicht geschafft, aber sie hatte bei Beginn schon nur noch eine Lebenserwartung von 4 Tagen bis 4 Wochen. Sie hat es allerdings auch bekommen, einfach um die Vitalität zu erhöhen. Wie viele hier noch wissen hatte Susi noch einmal 11 richtig schöne Tage und ist dann friedlich von einer Minute auf die andere eingeschlafen. Ich schwöre auf das Neydil, es ist homäopathisch und wird auch oft unterstützend in der Humanmedizin eingesetzt.
Mir hat es auch sehr gut getan :-) Kann bei Interesse auch mal einen Link schicken wo ich es immer bestelle.
Hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9047
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK

Beitrag von temse DSV2410 » Mi Jul 06, 2016 15:50

Tut mir sehr leid dass Monty so krank ist. :-( Auch Deine Gedanken zu Deiner Tochter kann ich nur allzu gut verstehen. Hoffe, Ihr übersteht es alle so gut wie möglich.
Vorwürfe darfst Du Dir keine machen, er hat(te) es sooo gut bei Euch und Du hast alles getan was möglich ist!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2882
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Potswellis » Do Jul 07, 2016 2:18

Liebe Karo, das tut mir auch sehr leid.
Ich wünsche Monty einen ruhigen und schmerzfreien Übergang und Euch bis dahin noch schöne gemeinsame Tage.

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Do Jul 07, 2016 10:33

Danke für eure lieben Antworten :-)

Über das Nytril werde ich mich gleich mal informieren!

Ich mache jetzt imer morgend und Abends Montys Popo mit nem warmen nassen Watebausch sauben und habe mit dem Finger einen Tropfen Olivenöl auf de Haut um den Po herum gegeben. Et kann jetzt wieder ganz gut sein Geschäft machen.

Dann habe ich ihm noch ein Sitzbrettchen in den Käfig montiert, damit er liegen kann. (Durch die Fehlstellung des Füüschens, ist dieser schon etwas wund.)

Es freut mich total, dass er immer anfängt seine Flügelchen zu strecken, wenn er mich sieht und wenn ich an den Käfig komme und mit ihm rede <3 Er ist mir gar nicht böse, weil ich ihn jetzt so oft einfange. Mein lieber Schatz!!!

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Do Jul 07, 2016 10:36

Nurmi hat geschrieben:Hallo,

bitte erkundige Euch mal nach Neydil Diltution Nr66 Stärke D4.
Ich hatte und habe ja Vögel mit teils schweren Tumoren. Ausnahmslos alle wissen nach 3 Wochen Gabe (alle 2 Tage) deutliche Besserungen auf, und nach einer geraumen Weile führten diese Vögel ein relativ normales Leben. Mustafas Tumor ist gänzlich in sich zerfallen, allerdings war das ein Knochentumor.
Es gibt eigentlich nur eine Wellensittichdame die hat es nicht geschafft, aber sie hatte bei Beginn schon nur noch eine Lebenserwartung von 4 Tagen bis 4 Wochen. Sie hat es allerdings auch bekommen, einfach um die Vitalität zu erhöhen. Wie viele hier noch wissen hatte Susi noch einmal 11 richtig schöne Tage und ist dann friedlich von einer Minute auf die andere eingeschlafen. Ich schwöre auf das Neydil, es ist homäopathisch und wird auch oft unterstützend in der Humanmedizin eingesetzt.
Mir hat es auch sehr gut getan :-) Kann bei Interesse auch mal einen Link schicken wo ich es immer bestelle.
Hier sind alle Daumen und Krallen gedrückt

lg Nurmi :-)
Ja, bitte gib mir mal den Link. Das wird über das Wasser gegeben, richig? Macht nichts, wenn es auch der gesunde Vogel bekommt, oder?

EDID: Puh, jetzt habe ich gesehen wie teuer das ist :shock:

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Do Jul 07, 2016 20:23

Hallo,
ja ist teuer, und wenn der Vogel keine Chance hat auch viel. Könnte wenn Du möchtest eine Fertigspritze voll schicken und dann in zwei Wochen eine Ampulle, denn eher komme ich nicht mehr dazu vom Budget her. Und 1 Spritze hätte ich dann noch für Hilda. Milky braucht es leider nicht mehr. Das Neydil wäre in jedem Fall ein Geschenk. Es wird schnabulös gegeben. 0,1ml alle 2 Tage. Nach 3 Wochen müsste auch die Symptomatik deutlich besser sein, selbst wenn der Tumor selbst nicht besser wird. Allerdings möchte ich darauf hinweisen, dass es bei Monty wohl auch ohne Neydil jederzeit soweit sein könnte und ich möchte nur nicht, dass dann die Schuld auf mich geschoben wird. :-( Aber das Angebot steht.

lg Nurmi :cry:
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Do Jul 07, 2016 22:10

Wow! Mir fehlen die Worte, das würdest du wirklich tun?
Das ist ein unglaublich liebes Angebot und ich würde es sehr gerne annehmen.

Ich greife wirklich nach jedem Strohhalm und mehr als das es nicht hilft, kann ja nicht passieren. Aber vielleicht hat mein grüner Schatz ja doch noch eine Chance. :)

Liebe Grüße,Karo

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Do Jul 07, 2016 22:22

o.k. dann schick mir die Adresse ins Postfach. Ich kann es morgen noch los schicken. Ab.Montag ist schwierig, weil es dann wieder mit den Ärzten weitergeht.
Wie gesagt ich habe für 2 Wellis im Vorrat für 2 Wochen oder so. Hilda bekommt es, Milky hat es bekommen, aber der ist heute an Alterschwäche gestorben. So kann ich 1 aufgezogene Spritze schicken. Alles wird diskret behandelt. Neydil kann ich selbst erst in 2 Wochen neu bestellen. Aber ich gebe es gerne. Und wenn bei Monty noch eine Besserung zu verzeichnen ist, so dass Hoffnung besteht. dann könnt ihr es dann später immer noch bestellen, aber so wären erst mal 4 Wochen oder so abgedeckt.

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Do Jul 07, 2016 23:40

.
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Fr Jul 08, 2016 11:22

Mein Gott, das ist unfassbar lieb von dir! <3

Adresse schicke ich dir gleich. Ich würde dir auch gene meine Telefonnummer schicken, vielleicht wäre es möglich mal zu telefonieren. Wegen der Verabreichung habe ich bestimmt Fragen, wenn die Spritze erst mal hier ist.

Mein Beileid wegen Milky! Wie alt war er denn? Monty ist ja auch nicht mehr der Jüngste, aber ich will nichts unversucht lassen. Zumal ich sehe, dass er wirklich noch Lebensfreude hat.

Bekommst gleich PN...

Lieben Gruß!

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Fr Jul 08, 2016 23:05

Habs schon los geschickt, hoffe es kommt morgen schon an, aber ich habe bedenken, es war schon 16:30 heute. Schreibe dann noch mal per Postfach.

lg Nurmi :)
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Mo Jul 11, 2016 10:09

Soooo meine lieben :-)

gestern hat Monty die erste Dosis Neydil bekommen! wollte natürlich den Schnabel nicht aufmachen, aber ich hab's ihm seitlich auf die Schnabelöffnung getröpfelt und er hat es brav verputzt.

Morgen bekommt er es wieder. Mal schauen was passiert...

Ein riesengroßes DANKESCHÖN an Nurmi, die mir freundlicherweise das Naydil überlassen hat! :woot:

Benutzeravatar
Karo271
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 536
Registriert: Fr Nov 23, 2007 23:37
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Karo271 » Di Jul 12, 2016 12:20

Heute Morgen gab es die zweite ration Neydil. Wobei ich nicht weiß ob er die richtige Menge bekommt. Ich versuche ihm einen dicken tropfen zu geben und er "schnäbelt" auch sofort alles weg.

Leider muss ich heute arbeiten und sehe erst heute Nachmittag wieder wie es ihm geht.

Aber so rein vom Gefühl, denke ich seit ein paar Tagen nicht mehr, dass er jeden Moment von der Stange kippt. Zumal er wieder selbständig seinen Po sauber macht und der Kot ist auch nicht mehr ganz so flüssig.

Bitte weiterhin Daumen drücken :)

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2882
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Beitrag von Potswellis » Di Jul 12, 2016 15:20

Das tun wir. Ich bin gespannt ob es hilft.

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“