Federwachstum!

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Horst Schlämmer
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 409
Registriert: Fr Jan 07, 2011 19:36
Wohnort: Köln

Federwachstum!

Beitrag von Horst Schlämmer » So Dez 21, 2014 13:58

Hallo Freunde,

Wir haben gerade ein Problem mit einer Normal hellblauen 0,1. Für zwei Gelege war sie die letzten Monate in der Zucht, hatte nur ein Küken das sofort verstarb. Uns fiel jetzt auf, dass die Federn länger wurden und auch teilweise, wie bei einem Propeller-Vogel, verwirbelten. Außerdem ist das Gefieder sehr struppig. Sie ist von Anfang an sehr zahm. Der Kot ist normal, sie frisst auch vollkommen normal und fliegen tut sie auch. Als erstes vermuten wir nun eine Schädigung der Leber oder einen Tumor. Habt ihr noch Ideen oder Erfahrungen damit?

(die Nasenhautverletzung stammt von einer Beißerei, wurde versorgt, alles okay damit)
Dateianhänge
20141221_130136.jpg
20141221_130136.jpg (45.95 KiB) 3122 mal betrachtet
20141221_130139.jpg
20141221_130139.jpg (40.68 KiB) 3122 mal betrachtet
20141221_130154.jpg
20141221_130154.jpg (43.92 KiB) 3122 mal betrachtet
20141221_130218(0).jpg
20141221_130218(0).jpg (41.27 KiB) 3122 mal betrachtet
20141221_130219.jpg
20141221_130219.jpg (42.8 KiB) 3122 mal betrachtet
20141221_130215.jpg
20141221_130215.jpg (44.48 KiB) 3122 mal betrachtet
I can´t stay another day in here with you I feel like my time is running out I know that much for sure.

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15002
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin

Beitrag von Neandertaler » So Dez 21, 2014 15:13

Diese Henne hat ja ein recht grobes (buffiges) Gefieder. Da bildet sich leicht solche Unordnung, vor allem während der Zucht, wenn es mehrmals in und wieder aus dem Nistkasten geht.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Horst Schlämmer
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 409
Registriert: Fr Jan 07, 2011 19:36
Wohnort: Köln

Beitrag von Horst Schlämmer » So Dez 21, 2014 15:48

Danke Gerd,

Eine sehr beruhigende Antwort.

Wir grüßen dich herzlich.
I can´t stay another day in here with you I feel like my time is running out I know that much for sure.

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“