was hat er nur???

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3943
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

was hat er nur???

Beitrag von Gitta » Do Nov 06, 2014 9:08

Mein bester GCB-Zuchthahn, der mir so viele schöne Küken geschenkt hat, ist sehr krank. Ich weiß nicht, was mit ihm los ist und die Tierärztin ist auch ratlos.
Er verdreht seit 3 Tagen den Kopf wie ein "Hans guck in die Luft". Manchmal stützt er sogar den Hinterkopf auf der Stange ab.
Es scheint kein mechanisches Problem mit der Halswirbelsäule zu sein, denn er kann den Kopf auch zur anderen Seite drehen. Er bevorzugt aber die linke Seite.
Die TÄ hat keine Anzeichen für eine Ohrentzündung oder Probleme mit den Augen gefunden.
Das einzige, was ihr dazu eingefallen ist, dass ich dem Vogel morgens und abends einen Tropfen Traumeel geben soll.
Ich habe mal Fotos gemacht, es war nicht ganz einfach, denn immer wenn ich mit der Kamera kam, nahm er den Kopf hoch. Mit viel Geduld sind diese Fotos entstanden.

ICH BIN DANKBAR FÜR JEDEN TIPP!!!!
Dateianhänge
Guido3.jpg
Guido3.jpg (47.27 KiB) 10361 mal betrachtet
Guido2.jpg
Guido2.jpg (38.34 KiB) 10361 mal betrachtet
Guido1.jpg
Guido1.jpg (35.97 KiB) 10361 mal betrachtet
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elisa » Do Nov 06, 2014 9:37

Das letzte mal als einer unsere Wellis das machte war es eine generelle Vergiftung.
Die Leber konnte nicht mehr vernünftig entgiften trotz Hepato (Leberunterstützung).

Es kann auch ein Nierenproblem sein. Wegen der mangelhaften Entgiftung kommt es zu neurologischen Ausfällen bedingt durch die generelle Vergiftung.. Betrifft als erstes oft das Gleichgewicht.


Ursachen für Nieren- oder Leberprobleme sind meist schwierig zu finden, denn wir sehen ja in der Regel immer erst die Folgen. Die Kleinen können das ja so gut verheimlichen.

Ich wünschen dem Hahn alles Gute. Und Dir Erfolg bei der richtigen Behandlung.

Fühl Dich gedrückt
Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23277
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Do Nov 06, 2014 13:08

:cry: Oje, das sieht aber gar nicht gut aus,
liebe Gitta! :cry:

Unser Matz hatte das mal genau so,
allerdings nach einem Kollisions-Unfall.

Nach ein paar Tagen Ruhe hat sich das dann wieder
gegeben.

Ich würde vielleicht mal über ein Schmerzmittel
nachdenken!?
Wahrscheinlich ist es aber wirklich eher etwas
"Neurologisches" ... durch was auch immer
verursacht!?

Tut mir leid, dass ich Dir da auch nicht helfen kann.
Es ist einfach immer schrecklich bei soetwas
zusehen zu müssen, ohne wirklich helfen zu können!
:cry:
Halt uns mal bitte auf dem Laufenden!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9040
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK

Beitrag von temse DSV2410 » Do Nov 06, 2014 15:26

Oh je, das sieht ja wirklich nicht gut aus. Ich würde im Verdacht auf Nervenschädigung auf jeden Fall mal prophylaktisch Vitamin B geben. Falls es sich darum handeln sollte. Ansonsten schadet es nicht und wird ausgeschieden.
Mehr fällt mir dazu leider auch nicht ein. Bitte halte uns auf dem Laufenden!!!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3943
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Do Nov 06, 2014 16:27

Danke Ihr Lieben für Eure Tipps!
Eine Vergiftung kann ich mir nicht vorstellen, jedenfalls keine von außen. Eine Leber- oder Nierenvergiftung ist natürlich beim Ausfall der Organe möglich.
Ich habe auch am ehesten an einen Kollision-Unfall gedacht. Schmerzmittel bekommt er.
Eine Nervenschädigung ist auch möglich, da ist die Vitamin B-Gabe eine gute Idee.
Wenn er sich bis morgen nicht deutlich verbessert hat, muss ich noch einmal mit ihm zur TÄ.

Er tut mir so leid, sieht wirklich aus, wie ein Häufchen Elend :(
Als ich ihn gerade für die Schmerzmittelgabe eingefangen habe, hat er aber doch noch einen Fluchtversuch unternommen.
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elisa » Do Nov 06, 2014 17:39

Falls Du ein Leberunterstüzungmittel für Paula hast, kannst Du das zermörsern und eine Prise davon über sein Futter geben.
Das hilft, weil es auch eine sehr hohe Gabe an Vitamin B-Komplex enthält.

Rote Lampe kannst Du ihm auch anbieten, wenn er das mag unterstützt es sein allgemeines Befinden. Allerdings ist bei einer Gehirnerschütterung dabei sehr viel Vorsicht geboten, denn die benötigt eigentlich Ruhe und die Vermeidung von Licht.

Ich wünsche ihm Gute Besserung

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Do Nov 06, 2014 20:51

Hallo liebe Gitta,

das sieht ja wirklich schlimm aus, der Arme. :cry:

Leider kann ich dir da nicht mit Tipps weiterhelfen. Aber etwas zur Unterstützung der Leber und Vitamin B können ja zumindest nicht schaden. :roll:

Das Traumeel ist doch gegen Schmerzen, wenn ich mich nicht irre. Ist es denn ein wenig besser geworden damit?

Gute Besserung und liebe Grüße an dich
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3943
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Fr Nov 07, 2014 19:51

er macht heute einen klitzekleinen besseren Eindruck,
ich hoffe, das setzt sich morgen fort :)
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9040
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK

Beitrag von temse DSV2410 » Fr Nov 07, 2014 20:02

:jumpy: Daumen bleiben gedrückt!!!!!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elisa » Fr Nov 07, 2014 23:21

Weiterhin Alles Alles erdenklich Gute für den Kleinen !!!!!!!!!!!

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23277
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » Sa Nov 08, 2014 9:07

Das hört sich nach einem kleinen Lichtblick an :)
Ich drücke natürlich mit die Daumen, dass der
positive Trend anhält! :woot:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Sa Nov 08, 2014 11:19

Ich drücke natürlich auch ganz kräftig die Daumen!!!

Wie geht es dem Patienten denn jetzt?

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3943
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Sa Nov 08, 2014 18:44

Ihr Lieben,
ich danke Euch fürs Daumendrücken, es hat geholfen!
Guido geht es heute deutlich besser. Er steht ja im Krankenkäfig im Zuchtraum und nebenan ist der "Kindergarten". Heute hat er sich schon mit den "Kindern" unterhalten. Der Kopf ist auch nicht mehr so verdreht und er hat gut gefressen :)
Dateianhänge
Guido5.jpg
Guido5.jpg (37.04 KiB) 10225 mal betrachtet
Guido4.jpg
Guido4.jpg (30.87 KiB) 10225 mal betrachtet
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7153
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken

Beitrag von Nurmi » Sa Nov 08, 2014 22:15

Lieber Vati, werde nur bald wieder gesund, ich drücke alle meine Krallen für Dich.
lg Deine Tochter Molly.

Mönsch Gitta, das sehe ich ja jetzt erst, dass es Mollys Vati ist. Da schließe ich und der Rest der WG herzlich an und drücken alle Daumen und Krallen.

lg Nurmi :cry:
Dateianhänge
molly_162.gif
molly_162.gif (47.56 KiB) 10212 mal betrachtet
mit feinen grüssen von , Mustafa, Gittasittich Molly,Liesl, Resi, Cläußchen, Sammy, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Elisa » So Nov 09, 2014 1:18

Das Bild erfreut mich auch, das sieht schon viel besser aus.

Weiterhin Alles Gute

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23277
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Nov 09, 2014 8:05

Ich freue mich echt, dass Guido auf dem Wege der Besserung ist und drücke weiter die Daumen!!! :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
temse DSV2410
Moderator
Moderator
Beiträge: 9040
Registriert: So Jan 08, 2006 18:33
Wohnort: Hitchin, UK

Beitrag von temse DSV2410 » So Nov 09, 2014 9:22

Ach, das klingt prima! Ich drücke weiterhin die Daumen!
Es gibt Wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. Gandhi

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8469
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » So Nov 09, 2014 14:14

Auch ich drücke weiterhin ganz fest die Daumen für den kleinen Flieger
Gruß Marianne Bild

Melody1901
ist durchgemausert
ist durchgemausert
Beiträge: 638
Registriert: Fr Mai 15, 2009 17:47
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Melody1901 » Mo Nov 10, 2014 12:24

auch von mir Daumendrücken!!

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 3943
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Mi Nov 19, 2014 17:18

Leider hat Euer Daumendrücken nicht weiter geholfen :(
Ich war dann heute noch mal mit Guido beim Tierarzt. Ich musste ihn da lassen, weil der Chef außer Haus war und er sollte dieses Mal einen Blick auf den Vogel werfen.
Nachmittags konnte ich Guido dann wieder abholen, der TA vermutet am ehesten eine Ohrenentzündung. Also gibt es jetzt 10 Tage ein Antibiotikum ins Trinkwasser.
Ich hoffe, dass es dann auch hilft....
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“