Sunny ist apathisch

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23626
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Apr 15, 2015 16:00

Oh, da habt ihr ja schon einiges hinter euch,
liebe Claudia!
Ich bin auf das Ergebnis am Freitag gespannt
und drücke natürlich weiter die Daumen.

300 Euro ist ja eine echt heftige Summe.
Ist das Röntgen so teuer?
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Mi Apr 15, 2015 16:16

Hallo Andrea,

nein, die Kosten kann man in etwa halbieren. 150 Euro (Sparpreis vorher ausgehandelt!) fürs Taxi hin und zurück, der Rest von ca. 130 Euro ist für die Tierarztkosten. Da kam einiges zusammen. Untersuchung, Röntgen (ca. 40 Euro), Kultur anlegen ebenfalls 40 Euro, Arznei usw. usw.

Das Geld ist mir für Sunny egal, aber "mal eben so" hat man das auch nicht immer übrig. Klar lege ich immer was für Notfälle zur Seite, aber Sunny hatte schon viele Notfälle... :roll: Mittlerweile können wir in Körpergewicht in Gold aufwiegen. Deshalb nenne ich sie manchmal auch (aber ganz liebevoll) mein kleines Goldvögelchen... :-D

Vielen Dank für euer Interesse und das Daumen drücken!!!

Liebe Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8646
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Mi Apr 15, 2015 18:31

Claudia meine Daumen bleiben weiter gedrückt.

Du bist eine ganz liebe Wellimama. Sunny konnte sich keine bessere aussuchen!!
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23626
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Apr 15, 2015 22:11

Da schließe ich mich Marianne absolut an! :)

Du kümmerst Dich wirklich sehr fürsorglich und
vorbildlich um Sunny, liebe Claudia! :woot: :)

Danke auch für die Info in Sachen Kosten!
Das klingt schon nachvollziehbarer ;)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Do Apr 16, 2015 4:57

Danke ;)

Aber das ist für mich selbstverständlich. Wenn ich mir ein Tier ins Haus hole, muss mir vorher klar sein, dass ich die volle Verantwortung dafür übernehme. Ich gebe allerdings zu, dass ich nicht damit gerechnet hätte, dass es bei einem Welli so kostenintensiv werden kann. :roll:

Blöd ist nur, dass wir Sunny jetzt dieses Antipilzmittel zweimal verabreichen müssen. Das heißt, die Kleine wird jetzt aus ihrem Schlaf gerissen. Da tut sie mir echt leid. :cry:

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4008
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Gitta » Do Apr 16, 2015 8:51

Liebe Claudia,

ich habe es jetzt erst gelesen :shock:
es tut mir so leid, dass Sunny schon wieder krank ist :(
Du bist wirklich sehr fürsorglich mit ihr :thumb:
Natürlich drücke ich alle Daumen für Sunny :woot:
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Elisa
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 10308
Registriert: So Mär 26, 2006 22:07
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Elisa » Do Apr 16, 2015 15:25

Claudia H. hat geschrieben:Danke ;)
Blöd ist nur, dass wir Sunny jetzt dieses Antipilzmittel zweimal verabreichen müssen. Das heißt, die Kleine wird jetzt aus ihrem Schlaf gerissen. Da tut sie mir echt leid. :cry:
Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly
Sunny kann sich hinterher wieder zum Schlafen hinsetzen., aber die Medizin ist wichtig, daß wird sie merken, wenn sie das nicht schon längst weiß.

Mach Dir deswegen keine Sorgen Claudia, ihre Gesundheit geht in diesem Falle vor.

Andrea
mich findet Ihr unter Nummer 2485 beim DSV e.V.

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Do Apr 16, 2015 19:45

Danke euch allen.

@ Elisa:
Ja klar, Gesundheit geht vor. Trotzdem tut es mir leid, wenn ich sie so früh wecken muss (und meinen Sohn dazu, denn alleine schaffe ich die Arzneigabe nicht). :roll: Beide schlafen anschließend weiter, während ich mich ja dann schon zur Arbeit aufmache.

Aber das Gesicht von Sunny heute morgen sprach Bände. Sie fand es gar nicht gut und war sichtlich und hörbar empört. Aber es geht ihr gut. Sogar das AB verträgt sie bisher gut, keine Spur von Durchfall.

Hoffentlich bleibt es so und dann sind ja auch morgen die Ergebnisse da. Bin schon gespannt, was sich die Süße wieder eingefangen hat. ;)

Euch allen noch einen schönen Abend.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Fr Apr 17, 2015 15:15

Hallo ihr Lieben,

die Ergebnisse waren jetzt da, habe gerade in der Praxis angerufen. Man sagte mir, da wäre GAR NICHTS gewachsen, was nun auch wiederum ungewöhnlich wäre, denn die "normalen" Bakterien hätten eigentlich wachsen müssen. ???????

Nun bin ich ja doch etwas verwirrt...

Wir sollen aber die AB-Gabe fortsetzen und dann nach den 10 Tagen nochmal anrufen, wie es dann mit dem Antipilzmittel weitergeht, denn da soll wohl mal ein anderes her, nur nicht jetzt, wo die AB-Gabe stattfindet.

Hat das auch schon mal jemand gehabt, dass in einer Kultur "gar nichts" nachgewiesen wurde????

Ansonsten geht es Sunny aber gut, sie verträgt das AB bisher super.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15132
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Beitrag von Neandertaler » Fr Apr 17, 2015 16:01

Trichomonaden sind in einer "Kultur" nicht nachzuweisen. Wurde denn ein Kropfabstrich gemacht und sofort mikroskopisch untersucht? Trichomonaden kann man nach einer kurzen Wartezeit schon nicht mehr nachweisen.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Fr Apr 17, 2015 16:25

Hallo Neandertaler,

ja, ein Kropfabstrich wurde gemacht. Der TA meinte auch, da "sei was", aber was genau und wie viel könne er so nicht sagen, deshalb wurde die Kultur angelegt.

Stutzig macht mich, dass angeblich auch keine minimale Bakterienanzahl nachgewiesen wurde, die - so die Arzthelferin - normalerweise da sein müssten.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8646
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Fr Apr 17, 2015 16:36

Ja Claudia ich hatte es schon mal vor Jahren. Die Vögel sind nach und nach krank geworden, aber es konnte nichts nachgewiesen werden.Es wurden Kulturen in 2 verschiedenen Labore angesetzt. Keine Bakterien, keine Pilze, nichts. Ich habe damals meinen halben Stamm verloren und viel Geld.
Mein Tierarzt sagte zu mir. Ich soll den Stall nicht so peniebel sauber halten. Die Tiere müssen Abwehrkräfte aufbauen sie müssen sich selber "durchseuchen" können, dann haben sie auch gesunde Abwehrkräfte.
Heute kann ich sagen, der Mann hatte recht :woot:

Deine Sunny ist ja schon ein besonderer Vogel. Warum soll ihr Ergebnis nicht auch was besonderes sein? Ist sie denn noch am würgen? Trichomonaden z.B. kann man nur frisch sehen. Sie erscheinen in einer Kultur nicht oder nach längerer Zeit.
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Fr Apr 17, 2015 16:49

Hallo Marianne,

nein, Sunny würgt nicht mehr. Das hatte sie den einen Abend recht lange gemacht (über mehrere Stunden, aber nur einmal mit etwas Schleim). Gleich am nächsten Tag haben wir ja mit dem AB begonnen.

Es geht ihr anscheinend auch gut, Kot sieht sehr normal aus, dafür dass sie AB bekommt. Sie scheint mir heute nur etwas ruhiger als sonst, aber das kann ja auch vom AB kommen.

Den Tipp, nicht zuuu reinlich zu sein, kann man bei Sunny vergessen, sie hat sehr schnell etwas, eben durch die Grunderkrankung ist das Immunsystem "ganz unten", wie die Ärztin immer sagt...

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8646
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Fr Apr 17, 2015 17:10

Bei deiner Sunny ist der Fall ja auch ganz anders. Ich wollte damit nur sagen, das ich damals kein Ergebnis bekam. :shock:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8646
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Fr Apr 17, 2015 17:11

Bei deiner Sunny ist der Fall ja auch ganz anders. Ich wollte damit nur sagen, das ich damals kein Ergebnis bekam. :shock:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Fr Apr 17, 2015 17:18

Ja, Marianne, ich weiß :)

Mein Sohn und ich vermuten nun, dass da wohl was im Labor schief gelaufen ist. Aber diese ganze Prozedur nochmal, nur um das Ergebnis zu wiederholen, wird mir ehrlich gesagt zu teuer. Sofern es Sunny nicht schlechter geht, werden wir das AB weiter geben und dann abwarten. Falls es Sunny jedoch wieder schlechter gehen sollte, dann ist das natürlich was anderes und wir müssten nochmal hin...

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Nurmi
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 7193
Registriert: Di Mär 27, 2007 9:03
Wohnort: Lohr am Main/Unterfranken
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Nurmi » Fr Apr 17, 2015 23:13

Also für mich sieht das schon nach Trichos aus, das spricht auch dafür dass es unter Metronidazol besser geht. Das ist ja DAS Abio, dass bei Trichos hilft. Also dass die im Abstrich nichts an Bakterien gefunden haben, wundert mich demzufolge nicht, denn es scheinen wirklich die "da ist was"-Trichos gewesen zu sein.
Bedenke, Sunny hat ein schwaches Immunsystem, ähnlich wie bei meiner Heidi, auch wenn die Grunderkrankung eine andere war, und die hatte schon was wenn man nur das Wort Bakterien in den Mund nahm. Deshalb wundert es mich auch nicht, dass Sunnys Imunsystem sofort bei minimalen Anzahl an Trichos groß reagiert hat.
Die WG und ich drücken weiterhin Krallen und Daumen.

lg Nurmi :-)
mit feinen grüssen von Liesl, Resi, Cläußchen, Happy, Waltraud, Lola, Maxima, Lani,Erna, Teddy und in Erinnerung an Gittasittich Molly (16.10.2019),Sammy, Mustafa,Cherie, Sunny , Sally Kapitän, Hilda, Jason, Milky (25.08.14) Maxi (3. Juni 2014) Schätzle (04.August 2013)SusiIII
(16.05.12).,Heidi Hummel (26. Oktober 2011) WG-Chefin Susi (22. Januar 2011), Emil (2.Oktober 2009)Selma (+ 14.Juli 2008) , Fritz ( + 15.Juli 2007) , Michel1, Michel2(+ März 2006) , Susi1,Donald, Gabriel

13. Mitglied im 1. Columbo-Fan-Club
Patin von Bodo
In steter Erinnerung an Sylvia und Dr. Gabi Geduldig

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23626
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Apr 17, 2015 23:16

Guten Abend liebe Claudia,

dass Ihr nun keine konkrete Diagnose
vom Arzt gehört habt, tut mir leid.

Ich denke in dem Fall aber wie Gerd und Carmen,
dass es vermutlich ein leichter Trichomonaden-
Befall war.

Prima, dass es Sunny inzwischen besser
geht und ich hoffe, das bleibt auch so!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Claudia H.
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2850
Registriert: Fr Mär 05, 2010 1:16
Wohnort: Iserlohn
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Claudia H. » Sa Apr 18, 2015 8:27

Hallo zusammen,

ich danke euch für eure Antworten. :)

Machen Trichos denn auch einen roten Rachen? Der TA hatte nämlich in Sunnys Rachen geschaut und dann gemeint: Oh, da ist ja alles rot...

Sunny hat heute früh ihr Pilzmittel schon bekommen, ich habe ihr aber zum Wochenende mal 6 Uhr statt 5 Uhr gegönnt. :-D

Aber sie wirkt sehr munter, zwitschert jetzt auch schon wieder fleißig und scheint gut drauf zu sein.

Euch allen noch ein schönes Wochenende.

Viele Grüße
Claudia mit Sunny und Charly

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8646
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Anne DSV2252 » Sa Apr 18, 2015 11:03

Claudia ich habe dir eine PN geschickt.
Gruß Marianne Bild

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“