Katharinasittich hinkt

Die Tipps im Forum können in vielen Fällen den Gang zum Tierarzt nicht ersparen! Dennoch bitte ich hier um regen Erfahrungsaustausch!
Antworten
Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Hallo Ihr Lieben !
Ich habe mal an eine Frage an Euch:

Mein Katharinasittichhahn Urmel hat sich scheinbar verletzt in den letzten Tagen.Er zieht sein rechtes Beinchen beständig hoch und kann nur mehr hüpfen.Ich würde ihn natürlich zum vkTierarzt bringen,aber seine Henne brütet gerade wieder (auf Kunststoffeiern). Und die beiden lassen sich nicht trennen.

Ich habe jetzt flüssiges Traumeel in der Apotheke besorgt und gebe täglich 1ml Traumeel in 50ml Wasser zur Schmerzlinderung und Heilung .

-Ich habe mit meiner vkTierärztin gesprochen,Hausbesuche macht sie aktuell nicht in Koronazeiten....(und man müsste ihn wohl röntgen,was bei einem Hausbesuch natürlich nicht geht).

Wie mach ich das jetzt....Pärchen auseinanderreißen und nur den Urmel mitnehmen,wobei ich weiß,dass beide Schreien werden die ganze Zeit......oder

....auch die Henne mit dem (Kunststoffei)- Gelege mitnehmen.*kopfkratz*.

Ich kann mir vorstellen,dass beide sehr aggressiv auftreten würden ,beim Doc.....wegen der Brüterei.
Aber vielleicht hat er sich den Fuß verstaucht -oder gebrochen,es ist auch gerade der Fuß,wo der Ring ist,vielleicht ist die Schwellung sogar in diesem Bereich. Man sieht auch so gar nichts.

Oder soll ich lieber noch abwarten und auf das Traumeel hoffen;das es seine Wirkung zeigt und er den Fuß dadurch bald schon wieder aufsetzen kann ?? ?? :)

Also was meint ihr,was ich machen soll ??

Liebe Grüße
Alexandra
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15378
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Neandertaler »

Wenn das am Ring-Fuß ist und Du nicht erkennst, ob vielleicht der Ring entfernt werden muss, solltest Du schnell einen Termin beim Tierarzt machen.

Ich würde den Vogel in die Hand nehmen und nachsehen, ob es am Ring liegt. Vorsorglich kann auch Einreiben mit einer entsprechenden Salbe (Mobilat oder die aus der Fernsehwerbung) helfen.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5296
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 273 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Franz DSV1739 »

Hallo,

ich würde zuerst den Fuß selbst untersuchen.
Schau dir erst den Fuß um den Ring an, ob du erkennen kannst, ob er geschwollen ist.
Dann versuche den Ring zu drehen, ob er frei gängig ist.
Du spürst sofort, wenn er eng sitzt, dann muss er schnell runter.

Ansonsten ist eine Untersuchung beim TA unumgänglich.

Auch ein Problem mit der Niere ist in Betracht zu ziehen. Die Nerven der Beine gehen durch die Nieren.
Hat der Vogel ein Problem mit der Niere, zieht er das Bein ein, oder belastet es nicht.

Ich würde die Henne nicht mit zum TA nehmen, sondern nur den Hahn.
Hoffe, du findest eine Lösung.

Grüße
Franz

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Vielen lieben Dank an Euch Beide,Gerd und Franz !! :relaxed: :+1:
Ich hatte so gehofft,dass Ihr mir antwortet !! :* :*
Dann werde ich morgen versuchen,nur den Hahn rauszufangen......und mitzunehmen.
Die Beiden waren jedoch noch nie weiter als 1m voneinander getrennt....es dürfte schwierig werden alleine -ohne Geschrei-
bis zur Türe zu kommen. :woah: :mecker:

Aber ich werds versuchen !!
Dankeschön nochmal !! Achja selbst untersuchen trau ich mir nicht so recht zu. Kann ihn nicht gut stillhalten.Bin da zu zaghaft....so dass sie mir zumeist schnell wieder aus der Hand flutschen. :roll:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24165
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Wie ist es denn heute beim TA gelaufen, liebe Alexandra?
Ich hoffe, das Rausfangen hat gut geklappt und der TA konnte dem Hahn helfen
Daumen bleiben gedrückt!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Danke der Nachfrage,liebe Andrea !
Das Rausfangen hat überraschend reibungslos geklappt,er hat bis zum Doc auch keinen Mucs gesagt.... :relaxed:
....aber dann -oje-ja da war eine größere Schwellung am Ring. Frau Doctor hat ihn sogleich entfernt und sein Füßchen mit einer Salbe eingecremt.

....ojeojeoje man hat ja nichts gesehen,weil er das Füßchen beständig hochgezogen hat,aber er hatte bestimmt Schmerzen.
Jetzt bekommt er noch 1 Woche flüssiges Traumeel ins Trinkwasser,dann Zeel.

Mein armer kleiner Schatz,aber ich wusste die letzten Tage einfach nicht,wie ich es -trotz brüterei- zum Tierarzt schaffe. :sad:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15378
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Neandertaler »

Dann wünsche ich mal, dass die Sache damit erledigt ist und der Vogel von seine Leiden befreit wurde.

War das ein offener oder geschlossener Fußring?
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Danke Gerd,noch hat Urmel sein Füßchen hochgezogen,aber ich hoffe,dass das sich in den nächsten Tagen dann wieder gibt,mithilfe der Medikamente.
Das war ein metallener,geschlossener Ring.

Zur Sicherheit lass ich auch Saphira ihren Ring demnächst - nach der Brüterei-entfernen.
Nicht das ihr mal das gleiche passiert.
Meine vkTierärztin empfielt stets die Ringe entfernen zu lassen-da sie immer wieder Fälle wie meinen und schlimmere hat,bei denen sogar der Fuß
amputiert werden muss. :woah:

Ich brauch die Ringe auch nicht,mir selbst wird sicherlich kein Vogel entfliegen.Ich schließe immer die Balkontür und Zimmertüre beim Füttern......beim Freiflug sichere ich immer alles mehrfach..... :relaxed: :relaxed: :relaxed:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15378
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Neandertaler »

Ich bin ja gegen das vorsorgliche Entfernen der Fußringe. Ich muss mehrere Jahre zurückdenken, bis ich mal einen Ring entfernen musste.

Es gibt verschiedene Hersteller vonFußringen, ich habe mich für den entschieden, der nach meiner Meinung die beste Qualität liefert. Und zur Qualität gehört eine gute Kantenrundung.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Hier ein Foto von heute von Urmel : :relaxed:

Bild
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Hmmmmm...hat er evtl. zu lange Krallen ??
Ich weiß aber,dass es normal ist ,wenn sie längere haben als Wellensittiche.

Seh ich erst jetzt auf dem Bild.....*kopfkratz*. :grimacing:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24165
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Es freut mich, dass dem Tierchen geholfen werden konnte und mit der Salbe wird es sicher bald
auch wieder besser werden!! :-D
Meine Vögel hatten tatsächlich bisher auch noch nie Probleme mit ihren Fußringen,
so dass ich auch davon ausgehe, dass solche Probleme eher Einzelfälle sind.

Ich wünsche auf jeden Fall weiterhin gute Besserung für das Füßchen
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Dankeschöööön ,liebe Andrea ! :relaxed:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

So langsam aber sicher kann Urmel sein Füßchen wieder benutzen.
Er bekommt noch täglich ,als Dauertherapie, das homöopathische Mittel Zeel ins Trinkwasser
was ihm dabei helfen soll ,gesund zu werden. :relaxed:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24165
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Danke für das Update, liebe Alexandra! :-D
Das sind ja gute Neuigkeiten und es freut mich für den kleinen Patienten! :jumpy:
Ich wünsche ihm natürlich weiterhin gute Besserung! :-D
Mit Zeel habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Danke liebe Andrea -für die weiteren Genesungswünsche - für Klein Urmelchen. :*
Die haben geholfen und auch das Zeel. (1ml in 50 ml Wasser) :relaxed: :relaxed: :relaxed:
Urmelchen kann sein Füßchen wieder ganz belasten und benutzen. :relaxed:

Bild
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24165
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Super! :-D
Das freut mich und Danke fürs Update, liebe Alexandra!! :-D :-D
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4520
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Katharinasittich hinkt

Beitrag von Brassada »

Aber gerne doch ! :relaxed:
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Antworten

Zurück zu „Mein Wellensittich ist krank - Wer weiß Rat?“