Futterhäuschen

Hier können sich die User (mit Bild!) vorstellen und über alle Themen quatschen die nicht in die Rubriken Haltung oder Zucht passen oder gar nix mit dem lieben Federvieh zu tun haben.

Moderatoren: Kero, DSV2495

Antworten
Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

:-D Hallo Ihr Lieben,

wir hatten hier heute recht angenehmes und trockenes Wetter und so habe ich meinen
Nachmittagskaffee mal im Wintergarten bei den WS getrunken und dabei heute vor allem
auch mal wieder das muntere Treiben an meinem Futtehäuschen für die Wildvögel beobachtet.

Folgende Schnappschüsse sind innerhalb von 1 Std. entstanden, woran man schon erkennen kann,
dass das Futter sehr gut angenommen wird.
Buntsprecht und Eichelhäher, die sonst auch immer Stammgäste sind, waren heute Nachmittag
aber leider nicht zum Fotostündchen da :sad:

Viel Spaß beim Anschauen der bunt gemischten Schnappschüsse

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Zuletzt geändert von Andrea DSV2463 am Mi Jan 29, 2020 17:13, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Gitta
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4120
Registriert: Do Jun 28, 2007 17:19
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Gitta »

Liebe Andrea,

DANKE für die tollen Fotos!
Das ist ja wirklich ein buntes Treiben an Euerm Futterhäuschen :-D und es sieht nicht nach Zank und Streit aus.
Wir haben mehrere Futterstellen im Garten und die Vögel haben sich ihre Reviere aufgeteilt.
Im Vorgarten sieht man überwiegend Meisen, während hinterm Haus viele Spatzen und wenige Amseln zu beobachten sind.
Liebe Grüße,
Gitta

Bild


Wenn Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, werden Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!!!

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15308
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Neandertaler »

Wo der Tisch gut gedeckt ist, kommt auch Besuch!

Da sind ja Meisenarten dabei, die eher selten sind (ich glaube Tannenmeisen Und Haubenmeisen). Sehr gut macht sich aber der Dompfaff mit seinen leuchtend roten Federn.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5280
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Franz DSV1739 »

Hallo Andrea,

danke für deine Bilder!
Ich habe deinen Beitrag als Anregung genommen, mir zu überlegen, ob ich nicht auch ein Futterhäuschen aufstellen sollte.
Wir haben diesen Winter zwar noch überhaupt keinen Schnee und die Vögel finden bestimmt Futter, aber rein zur Vogelbeobachtung wäre es bestimmt super.
So hätte ich dann auch wieder Vögel, auch wenn es keine Wellensittiche sind :lol:

Grüße
Franz

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

:-D Vielen Dank für Eure netten Rückmeldungen! :-D

Bei uns geht es tatsächlich recht friedlich am Futterhaus zu.
Überwiegend wird einfach abwechselnd gefressen.
Wenn Eichelhäher, Elster oder Buntspecht da sind, bleiben die Meisen eher fern.
Amseln, Meisen, Dompfaff etc. fressen aber auch durchaus mal problemlos gemeinsam :-D

Die Vielfalt gefällt mir auch besonders gut.
Klar, das Federkleid vom Dompfaff aber auch vom Buntspecht sind natürlich besonders hübsch
anzusehen. :-D

Was die verschiedenen Meisenarten betrifft, habe ich die Haubenmeise gestern tatsächlich das
1. Mal gesehen. Überwiegend kommen schon Blau- und Kohlmeisen.
Franz DSV1739 hat geschrieben:
Do Jan 30, 2020 8:47
Ich habe deinen Beitrag als Anregung genommen, mir zu überlegen, ob ich nicht auch ein Futterhäuschen aufstellen sollte.
Wir haben diesen Winter zwar noch überhaupt keinen Schnee und die Vögel finden bestimmt Futter, aber rein zur Vogelbeobachtung wäre es bestimmt super.
Das ist doch prima! :-D Klar die Vogelbeobachtung macht richtig viel Spaß, aber auch darüber hinaus
soll die ganzjährige Fütterung durchaus sinnvoll sein.
Durch die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft und die perfektionierten Erntemaschinen finden die Vögel auch in der warmen Jahreszeit
weniger Futter als früher. Wildkräuter, die Insekten anziehen, gehen immer stärker zurück
und auch der hohe Einsatz von Pestiziden und der Klimawandel sollen für das Insektensterben verantworlich sein.
Franz DSV1739 hat geschrieben:
Do Jan 30, 2020 8:47
So hätte ich dann auch wieder Vögel, auch wenn es keine Wellensittiche sind :lol:
:-D BIst Du denn inzwischen völlig vom WS-Fieber los???
Ich kann nur sagen, dass auch reine Haltung von WS viel Spaß macht, wenn Du nicht mehr
im großen Stil züchten willst!
Aber ganz ohne WS ???? - Geht doch gar nicht!!! :lol: :lol: :lol:
Naja, vielleicht packt Dich das WS-Fieber ja irgendwann doch noch mal wieder. ;)

Die Fütterung der Wildvögel ist auf jeden Fall schon mal eine gute Idee :-D
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15308
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Neandertaler »

Andrea DSV2463 hat geschrieben:
Do Jan 30, 2020 17:59
:-D BIst Du denn inzwischen völlig vom WS-Fieber los???
Ich kann nur sagen, dass auch reine Haltung von WS viel Spaß macht, wenn Du nicht mehr
im großen Stil züchten willst!
Aber ganz ohne WS ???? - Geht doch gar nicht!!! :lol: :lol: :lol:
Naja, vielleicht packt Dich das WS-Fieber ja irgendwann doch noch mal wieder. ;)
Deine alte DSV-Nr. werde ich vorsichtshalber frei halten. :relaxed:
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Die Nr. frei zu halten ist eine gute Idee! :-D
Den Verein durch Mitgliedschaft unterstützen könnte man ja tatsächlich auch ganz ohne eigene WS ;) ,
und die DSV-Nachrichten sind auch immer eine sehr interessasnte Lektüre
mit Blick über den Tellerand (zumindest seitdem es die Rubrik "Dies und Das aus der Welt der Vögelei" gibt)!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Franz DSV1739
Administrator
Administrator
Beiträge: 5280
Registriert: Fr Nov 01, 2002 14:05
Wohnort: Edling
Hat sich bedankt: 246 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Franz DSV1739 »

Hallo,

habe mit meiner Frau wegen eines Vogelhäuschens auf dem Balkon gesprochen. Sie findet es auch toll! Wir wollen unseren Balkon neu herrichten und werden einen festen Futterplatz, sowohl für eine Sommer- als auch für eine Winterfütterung, einplanen.
Danke, Andrea für die Idee!

Momentan will ich keine Tiere halten. Obwohl ich es immer wieder darüber nachdenke.
Der Thomas (Stockbauer) züchtet ja ganz tolle Australian Sheperds und jedes Mal, wenn ich Bilder von den Welpen sehe, bekomme ich einen "Schwächeanfall". Konnte aber immer widerstehen.
Dann wieder überlege ich mir entweder ein Pärchen Nymphen oder Wellensittiche zu halten, oder gar Graupapageien.
Aber dann denke ich wieder an die Verantwortung für die Tiere und genieße die Freiheit tun und lassen zu können, was ich will. Kein Gassi gehen, keine Fütterung, keine Tierarztbesuche, Käfig putzen, oder Überlegungen, wer die Pflege bei Urlaub, Krankheit, etc übernimmt.
Besonders beim Hund spielt noch eine Rolle, dass Tiere ja auch nicht ewig leben. Und wenn ich daran denke, was da auf mich zu kommt wenn ein langjähriger Lebensgefährte geht, fällt es mir nicht mehr so schwer, keinen Hund zu holen.

Aber: Es ist tatsächlich nicht ausgeschlossen, dass ich irgendwann wieder Wellensittiche züchte und sowohl einen Hund als auch Papageien halte.

Mir ist es tatsächlich noch gar nicht aufgefallen, dass ich im Usernamen immer noch meine DSV Nummer habe. Es ist wirklich das allerletzte Überbleibsel aus meiner Zeit als Wellensittichzüchter. Ich habe wirklich keine einziges Andenken behalten, als ich die Zucht aufgegeben habe. Erst jetzt durch die Beiträge habe ich es gemerkt. Wenn das kein Zeichen ist *)

Grüße
Franz

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8838
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Anne DSV2252 »

Ja Franz deine Überlegungen kann ich gut verstehen.
Wenn man ein Tier sich anschafft, dann hat man auch eine Verantwortung dafür.
Es ist wie Kinder kriegen, die kann man auch nicht bei Nichtgefallen wieder zurück schicken!

Zur Zeit bin ich mit meinem Rücken ein wenig ausser Gefecht. Da fällt es mir schwer meine Wellis zu versorgen. Es geht alles sehr langsam aber es geht. Deshalb habe ich auch zur Zeit keine Vögel in der Zucht.

Mein Vasco (Timneh) ist im Käfig im Wohnzimmer. Das schaffe ich noch ganz gut ihn zu versorgen, zumal er nicht fliegen kann. Er möchte nur bequatscht werden, aber nicht angefasst werden sonst nimmt er die Finger als Mahlzeit. Aber wir Beide verstehen uns ganz gut.
Sogar der Hund hat kapiert, der Käfig ist tabu.

Ach ja Hund. Der Spike gehört meiner Tochter. Bei ihr fing er aber an zu bellen und so weiter, so dass es Ärger mit den Nachbarn gab. Somit ist er zu mir gekommen. Hier hat er seine Streicheleinheiten und Auslauf am Tag. Ich habe das Glück das ich nur eine Tür zum Garten aufmachen muss und der Hund kann raus. Ball kann ich noch werfen, so dass er auch ausgepauert ist.

Ja so ist das bei mir mit den Tieren. Ohne sie möchte ich nicht sein, sie gehören zur Familie!

Andrea bitte entschuldige das ich in deinen Beitrag über meine Tiere geschrieben habe!
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Reyke75
ist in der Jugendmauser
ist in der Jugendmauser
Beiträge: 191
Registriert: Mo Dez 09, 2019 12:34
Wohnort: Gundelfingen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Reyke75 »

Hallo Andrea das sind echte schöne Bilder und so verschiedene Arten,toll👍Wir haben auch ein Vogelhäuschen auf dem Balkon .....so viel Auswahl an Vögeln gibt es bei uns aber nicht :sad:
LG Reyke mit Kevin, Joy ,James, Jessie, Susi und Tony 😍

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Danke für das nette Feedback, liebe Reyke! :-D
Hinter unserem Grundstück fängt direkt der Wald an,
daher ist die Artenvielfalt bei uns vermutlich etwas größer als gewöhnlich an
solchen Futterstellen.
Franz DSV1739 hat geschrieben:
So Feb 02, 2020 16:41
Hallo,habe mit meiner Frau wegen eines Vogelhäuschens auf dem Balkon gesprochen. Sie findet es auch toll! Wir wollen unseren Balkon neu herrichten und werden einen festen Futterplatz, sowohl für eine Sommer- als auch für eine Winterfütterung, einplanen.
Das hört sich ja super an, lieber Franz!! :-D

Deine Einstellung zur Tierhaltung kann ich auch durchaus nachvollziehen, denn Tiere
bedeuten schon auch immer viel Arbeit, Verantwortung und auch eine gewisse Freiheitseinschränkung
was Reisen etc. betrifft!
Aber die Freude, die die Tiere ins Leben bringen, wiegt für mich sehr viel auf :-D :-D :-D ,
und ein Leben ganz ohne Tiere kann ich mir gar nicht mehr so recht vorstellen.

Eine WS-Zucht oder auch ein Hund kommen für mich aber auch nicht in Frage, solange
ich noch berufstätig bin.

So muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, wieviel Einschränkung/ Belastung man in Kauf nehmen
kann und will.
Anne DSV2252 hat geschrieben:
Mo Feb 03, 2020 15:26
Andrea bitte entschuldige das ich in deinen Beitrag über meine Tiere geschrieben habe!
Das ist doch überhaupt kein Problem, liebe Marianne! :-D
Ich freue mich, wenn hier überhaupt mal Beiträge kommen, so ruhig wie es hier in letzter Zeit ist.

Du hast Dir -wie ich lese- Deine Tierhaltung offensichtlich so eingerichtet, dass Du es noch gut
bewältigen kannst und trotzdem viel Freude an den verschiedenen "Familienmitgliedern" haben kannst!
Das ist doch prima! :-D

Für Deinen Rücken wünsche ich Dir natürlich gute Besserung!!!
Lass mal alles etwas langsamer angehen und pass auf Dich auf
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8838
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Anne DSV2252 »

Danke Andrea für deine Genesungswünsche.
Ich lasse alles langsam angehen, denn ich bewege mich im Schneckentempo, langsamer geht nicht mehr :grin:
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Ja, soetwas ist echt schmerzhaft, lästig und nervig :sad:
Ich wünsche Dir wie gesagt gute Besserung, liebe Marianne und dazu auch eine Portion Geduld!
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Neandertaler
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 15308
Registriert: Mi Dez 01, 2004 12:05
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Neandertaler »

Heute habe ich Nachschub an Meisenringen gekauft, dazu musste ich etwas weiter fahren, denn bei den meisten Geschäften gibt es keine mehr. Da habe ich gleich noch einen Nistkasten für Meisen mitgebracht, den ich heute Nachmittag aufhängen werde. Der bisherige hat seine Dienste geleistet.
Mit Züchtergruß
aus dem Neandertal
Gerd Bleicher
- Neandertal ist überall -

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

Prima!!! Die Meisen wird es freuen und Du wirst sicher auch Deinen Spaß beim Beobachten
der Vögel haben, lieber Gerd !! :-D
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8838
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Anne DSV2252 »

Da werden sich die Meisen freuen!

Ein Nistkasten ist ja auch ganz nützlich, denn für die Fütterung der Jungen brauchen die Eltern viel Nahrung. Wir freuen uns wenn wir weniger "Ungeziefer" im Garten haben.
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
DSV 107 -Wilfried-
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 1855
Registriert: So Nov 13, 2005 10:33
Wohnort: 31691 Seggebruch
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Futterhäuschen

Beitrag von DSV 107 -Wilfried- »

nun auch ich mal wieder
und auch von mir ein DANKE für deinen beitrag und die tollen foto,
liebe andrea !!! ;)
Gruß Wilfried

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 24019
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 167 Mal

Re: Futterhäuschen

Beitrag von Andrea DSV2463 »

:-D Danke fürs Feedback, lieber Wilfried und schön, dass Du auch mal wieder
den Weg in unser Forum gefunden hast! ;)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Antworten

Zurück zu „News & Plauderecke“