Vögel im Garten

Hier können sich die User (mit Bild!) vorstellen und über alle Themen quatschen die nicht in die Rubriken Haltung oder Zucht passen oder gar nix mit dem lieben Federvieh zu tun haben.

Moderatoren: Kero, DSV2495

Antworten
Benutzeravatar
Elisabeth
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2258
Registriert: Sa Sep 11, 2004 15:41
Wohnort: Hemer

Vögel im Garten

Beitrag von Elisabeth » Do Mai 30, 2019 16:54

Habe eben hier im Garten ein Gimpelpärchen gesehen. die sind ja vielleicht schöne!!!! Man sieht hier eigentlich gar keine Vögel mehr bei diesem enormen Katzenaufkommen. aber Katzen sind die besten Tiere.
Liebe Grüße :)
Karla
Wer die Menschen kennt, der MUSS die Tiere lieben.
Zitat vom alten Fritz

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23265
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Andrea DSV2463 » Fr Mai 31, 2019 11:37

Ja, Gimpel sind echt schön!
Bei uns gibt es auch viele Katzen, aber durch den angrenzenden Wald
sind die Vögel noch eindeutig in der Überzahl! :)
Ich habe mich in diesem Jahr erstmalif dazu entschlossen ganzjährig zu füttern
und es macht mir riesigen Spaß nun immer die unterschiedlichsten Vögel
an meinem Futterhäuschen zu beobachten.
Das Futter ist schneller weg als bei meinen WS :) :lol:
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Anne DSV2252
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 8469
Registriert: Sa Jun 17, 2006 21:24
Wohnort: Osterholz Scharmbeck
Kontaktdaten:

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Anne DSV2252 » Fr Mai 31, 2019 17:35

Andrea ich fütter auch das ganze Jahr!

Das Futter was Vasco über lässt bringe ich ins Vogelhäuschen.
Das Häuschen ist direkt vor meinem Küchenfenster, somit kann ich, wenn ich den Abwasch mache, die Vögel sehr gut beobachten.
Zur Zeit sind frisch geschlüpfte Spatzen im Vogelhäuschen und betteln ihre Eltern an,
die sollten sie füttern. Es sieht einfach nur schön aus!!

Auch kommt oft der Buntspecht und sucht sich da was leckeres aus dem Futter raus!
Gruß Marianne Bild

Benutzeravatar
Brassada
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 4228
Registriert: So Dez 16, 2007 19:11
Wohnort: Hanau

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Brassada » Sa Jun 01, 2019 0:15

Ich hab auch überlegt,ob ich ganzjährig die vielen Spatzen füttern sollte,die stets im Winter an meinem Vogelhäuschen zu Besuch sind....
Aber ich wohne am Feld -und Waldrand-und da halte ich es eher für überflüssig. :)
Sollen die Kerlchen sich mal ein bisschen anstrengen-und sich selbst ein paar Würmer und Insekten fangen und Gräser gibt es ja jetzt auch
in Hülle und Fülle.Wenn ich in der Stadt wohnen würde,würde ich wohl auch füttern.....aber so-nö !! :) ;)
Im DSV unter Nr.2547. Bild

Der tollen Fachberichte wegen

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild




Gehe nicht nur die glatten Strassen. Gehe Wege, die noch niemand ging, damit Du Spuren hinterläßt und nicht nur Staub.
(Antoine de Saint-Exupéry)

Benutzeravatar
Kero
Moderator
Moderator
Beiträge: 8677
Registriert: Mo Okt 30, 2006 21:01

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Kero » Sa Jun 01, 2019 13:13

Bei das ganze Jahr füttern hätte ich Angst das sie verlernen sich selbst zu versorgen.
"Niemand macht einen größeren Fehler als derjenige, der nichts tut, weil er glaubt, nur wenig tun zu können!"

Benutzeravatar
bodo+rolf
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 12706
Registriert: Mo Jan 02, 2006 17:01
Wohnort: Rems-Murr Kreis

Re: Vögel im Garten

Beitrag von bodo+rolf » Sa Jun 01, 2019 13:59

Wir haben ja nur 1 Balkon, aber das Vogelhäuschen wird täglich befüllt.
ich mache es wie Anne ganzjährig bekommen die Spatzen den Rest,
den die Wellis übrig lassen.
Und sie warten schon jeden Morgen darauf.
Es muss eine Molly dabei sein, denn sie motzt ständig wenn das Futter
fehlt, oder wir auf dem Balkon sitzen :lol:
Molly antwortet auch, wenn einer der Spatzen piepst.
Bild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23265
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Andrea DSV2463 » So Jun 02, 2019 9:48

Ja, am Thema ganzjährig füttern scheiden sich ein bisschen die Geister,
wobei in den letzten Jahren tatsächlich die Stimmen überwiegen, die für eine
ganzjährige Fütterung plädieren, weil es durch immer weniger Insekten auch für die
Vögel schwieriger wird, ausreichend Futter für die Aufzucht ihrer Jungen zu finden.

Verlernen Futter zu finden, tun sie durch die Fütterung wohl nicht.
Sie nutzen es eher als Zusatzangebot.

Neben dem Gefühl, den Vögeln hoffentlich etwas Gutes zu tun, macht es
mir aber auch -zugegeben- einfach sehr viel Freude, die unterschiedlichen Vogelarten
an meinem Vogelhäuschen beobachten zu können :)
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Benutzeravatar
Potswellis
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 2882
Registriert: Mo Jun 16, 2014 22:47
Wohnort: Potsdam

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Potswellis » Di Jun 18, 2019 19:50

Mein Futterhaus ist auch immer leer gefressen. Fotografieren konnte ich die Piepser aber noch nicht. Sie sind einfach zu schnell. Momentan sind es auch überwiegend Spatzen.
Fette Tauben haben sich aber auch schon bedient. Das sah reichlich komisch aus. Die sind so groß wie das
Häuschen und haben natürlich auch nicht so schöne Sachen in groß hinterlassen.
LG
von Miss Daisy, Mr Pedro, Snoopy
und die Federlose Ute

BildBildBild

Benutzeravatar
Andrea DSV2463
Wellensittich Profi
Wellensittich Profi
Beiträge: 23265
Registriert: Mi Dez 07, 2005 20:21

Re: Vögel im Garten

Beitrag von Andrea DSV2463 » Mi Jun 19, 2019 12:32

Tauben haben sich bei uns zum Glück noch nicht bedient.
Neben Amseln, Spatzen, Rotkehlchen und Meisen sehe ich aber inzwischen
auch oft 2 Buntsprechte und einen Eichelhäher!
Die sind schon echt schön anzusehen.
Liebe Grüße von Andrea mit

Bild

Antworten

Zurück zu „News & Plauderecke“