Seite 2 von 2

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: So Feb 03, 2019 19:24
von Heike
Wir haben fast £25000.- geknackt! Weit entfernt von der Gesamtsumme, aber für sich genommen ein enormer Betrag, der ohne die Hilfe und Großzügigkeit jedes einzelnen der vielen, vielen Spender nicht möglich wäre!

Bild

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mo Mai 13, 2019 13:23
von Heike
Hallo allerseits, ich wollte Euch alle nur eben wissen lassen, dass wir die angestrebte Summe von 237000.- auf die die nötigen Kosten im Endeffekt berechnet wurden, erreicht haben. :jumpy:


Die Spendensammlung geht noch weiter, es sind lokal auch noch etliche Aktionen geplant und werden auch stattfinden. Das Geld wird von der Gesellschaft Solving Kids Cancer verwaltet und die nächsten fünf Jahre für Seraph aufbwahrt, falls er noch weitere Behandlungen benötigen sollte. Danach wird alles, was noch übrig ist, für andere Kinder eingesetzt.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Forumsmitglieder, die gespendet haben, es bedeutet der Familie und allen Beteiligten sehr viel!

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mo Mai 13, 2019 14:57
von bodo+rolf
Das ist aber schön zu lesen :) :jumpy: :jumpy: :thumb:

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mo Mai 13, 2019 14:59
von Andrea DSV2463
Das freut mich zu lesen!! :) :woot:
Nun bleibt uns also nur noch, die Daumen zu drücken und zu beten,
dass die Behandlung auch den gewünschten Erfolg bringt!!

Danke für die Info, liebe Heike und schön, dass Du Dich engagiert hast! :woot:

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mo Mai 13, 2019 18:57
von Elisabeth
Das freut mich sehr liebe Heike! Ich hoffe und bete auch, dass die Behandlung Erfolg hat.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mi Mai 15, 2019 6:16
von Potswellis
Das ist ja super. Ich wünsche ihm alles Gute.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mi Mai 15, 2019 18:18
von Heike
Danke Euch! Ja, wir drücken alle die Daumen! Ich werde gelegentlich nochmal ein Update geben, ob und wenn er die Reise zur Behandlung in die USA angetreten hat.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Do Mai 16, 2019 10:53
von Potswellis
Danke, das würde mich auch sehr interessieren.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Do Jul 04, 2019 11:59
von Heike
Seraphs Eltern haben soeben auf der Facebook Seite der "Kampagne" gepostet, dass wenn jetzt nicht noch kurzfristig etwas dazwischen kommt, sie wohl diesen Samstag nach NY fliegen um die dortige Therapie anzutreten!

(falls jemand sich in und um NY auskennt von einem früheren Besuch dort oä, alle Empfehlungen herzlich willkommen, wie man den gesamten Aufenthalt trotz des ernsten Hintergrundes für die Kinder (4 und 7) zu einem "schönen" Erlebnis machen könnte!!!)

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Do Jul 04, 2019 18:15
von Andrea DSV2463
Das sind ja tolle Nachrichten :woot: :)
Ich freue mich sehr, dass sie das nötige Geld zusammen bekommen haben
und am Samstag starten können :woot: :woot:
und nun heißt es wohl ganz fest die Daumen drücken und beten,
dass die Therpie, von der sich die Familie so viel erhofft, auch wirklich den
gewünschten Erfolg bringt!!! :woot:

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Do Jul 04, 2019 18:19
von Elisabeth
Da wünsche ich dem süßen Kerl wirklich Gottes Segen und gutes Gelingen!!!

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Fr Jul 19, 2019 13:17
von Heike
Nochmal ein kurzes Update - nachdem die Knochenmarksuntersuchung erfreudlicherweise ohne Befund zurück kam, hat er gestern die erste Injektion des Impfstoffes erhalten! :jumpy:

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Fr Jul 19, 2019 13:53
von Elisabeth
Das heißt also auf gut deutsch: " Dem süßen kleinen Kerl kann geholfen werden." Wenner dann zurück kommt, muss er ne Riesenbelohnung bekommen. Da verbürge ich mich für, ich müsste die Kontonr. ja noch haben, müsste eigentlich.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Fr Jul 19, 2019 20:04
von Heike
Elisabeth hat geschrieben:
Fr Jul 19, 2019 13:53
Das heißt also auf gut deutsch: " Dem süßen kleinen Kerl kann geholfen werden." Wenner dann zurück kommt, muss er ne Riesenbelohnung bekommen. Da verbürge ich mich für, ich müsste die Kontonr. ja noch haben, müsste eigentlich.
Sagen wir es lieber so - seine Therapie erfolgt unter besten Bedingungen und er hat hiermit die bestmöglichen Chancen auf lange Sicht. Der Rest ist und bleibt leider ungewiss.

Ich werde weiterhin updates geben.
Die Reise nach NY ist für die ganze Familie ein Erlebnis und rund um die Besuche im Krankenhaus und das unerträglich heiße Wetter versuchen sie, eine möglichst schöne Zeit mit vielen Erlebnissen daraus zu machen.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Fr Jul 19, 2019 20:43
von Elisabeth
Klasse, Freut mich sehr, liebe Heike

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Fr Jul 19, 2019 22:41
von Andrea DSV2463
Das liest sich zumindest schon recht positiv und das freut mich natürlich auch!! :) :woot:
Hoffen wir, dass die Therapie nun auch wirklich den gewünschten Erfolg bringt

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Di Jul 23, 2019 16:17
von Nurmi
Ich Drücke alle Daumen dass die Behandlung gut anschlägt. Denke sehr oft an den kleinen Kerl und freue mich dass ich auch etwas zur Spendenaktion beitragen konnte.

lg Nurmi :-)

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Do Jul 25, 2019 20:46
von Heike
Ja, ohne alle Eure großzügigen Spenden wäre es nicht möglich gewesen! Nochmal vielen Dank!

Er hatte ein, zwei Tage einen Durchhänger nach der ersten Injektion, aber jetzt geht es ihm bereits wieder besser :)

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Sa Jul 27, 2019 9:40
von Andrea DSV2463
Danke fürs Update und prima, dass er sich erholt hat

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mi Jul 31, 2019 9:22
von Potswellis
Ich wünsche dem kleinen Mann auch weiter alles gute.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: So Sep 15, 2019 9:30
von Heike
Nur nochmal grade ein Update zum Stand - die Familie war grade zum zweiten Mal in NY, soweit ich weiß sind nun 4 der insgesamt 7 Injektionen der Behandlung erfolgt.
Er erholt sich immer verhältnismäßig zügig von den Behandlungen und sie sind jetzt wieder zu Hause.

Man versucht, so gut es geht einen normalen Alltag zu leben, er geht stundenweise zur Schule, und ist generell erstmal guter Dinge. Natürlich ist es nicht ohne Schäden (körperlich bei Seraph und emotional/mental bei der ganzen Familie) durch die Behandlungen geblieben, aber damit muss man nun leider leben und das beste draus machen.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: So Sep 15, 2019 13:20
von Anne DSV2252
Danke Heike für deine Info

Ich wünsche dem kleinen Mann und der Familie alles Gute und weiterhin viel Kraft

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: So Sep 15, 2019 14:21
von Elisabeth
Heike, Du hast ne PN

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: So Sep 15, 2019 18:52
von Andrea DSV2463
Danke für das Update!

Auch ich wünsche der ganzen Familie weiterhin ganz viel Kraft und dem kleinen Patienten,
dass die Behandlungen dann tatsächlich auch langfristig den gewünschten Erfolg bringen!

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Mo Sep 16, 2019 10:32
von bodo+rolf
Danke für die Info, auch ich wünsche weiterhin gute Besserung!

Was die phsychische Belastung angeht, kann ich es gut nachvollziehen :roll:

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Sa Sep 21, 2019 2:39
von Potswellis
Vielen Dank für die neuen Infos.

Ich drücke dem kleinen Mann weiter alle Daumen.

Re: Der Sohn einer Freundin braucht Hilfe......

Verfasst: Do Okt 17, 2019 17:35
von Elisabeth
Wie geht es dem kleinen Seraph und dder Familie denn jetzt?